Honda Elektroautos

Schon an die 20 Jahre hat Honda Erfahrungen mit Hybridautos sammeln können, welche mit kombiniertem Benzin- und Elektromotor laufen. Das Unternehmen verfügt daher über einen großen Erfahrungsschatz mit elektrischen Antrieben.

2030 sollen E-Antriebe 2/3 des Absatzes ausmachen

Derzeit habe man bei Honda zunächst Festkörperbatterien untersucht, bei der Entwicklung schließt man sich allerdings nicht mit anderen Herstellern zusammen. Aktiv forschen und entwickeln soll beispielsweise Nissan, die derzeit noch keinen Kommentar dazu abgegeben habe. Feststeht allerdings, dass GM und Honda beim Bau von Batterien der nächsten Generation für Elektrofahrzeuge kooperieren.

Im Rahmen seiner Elektromobilitätsstrategie habe Honda sich das Ziel gesetzt, bis 2030 zwei Drittel aller verkauften Neufahrzeuge mit einem elektrifizierten Antrieb auszustatten. In Europa soll dieses Ziel bereits 2025 erreicht werden.  Die dafür notwendigen E-Batterien wird man künftig mit General Motor entwickeln. Eine eigene E-Plattform wird derzeit ebenfalls entwickelt. Für die USA plant man mit einer eigenständigen, großen E-Auto-Plattform.

Des Weiteren steht fest, dass Honda alle elektrifizierten Produkte unter “e:Technology” zusammen führt. Den Anfang macht man mit dem Honda Jazz e:HEV. Es werden dann wohl auch alle weiteren Fahrzeuge folgen, denn bis 2022 plant man allen Modellen einen elektrifizierten Antriebsstrang zu verpassen.

China spielt wichtige Rolle für E-Mobilität bei Honda

Honda Motors Joint Venture mit der GAC Group plant rund 415 Millionen Euro in die Produktion von Neufahrzeugen – Elektroautos und Plug-In-Hybride – in China zu investieren. Für den chinesischen Markt hat Honda den VE-1 als erstes Elektroauto präsentiert. Anfang November 2019 konnten wir festhalten, dass man erste Elektroautos in China verkauft und die Europa-Pläne beschleunigen will.

Des Weiteren soll der Honda Urban EV erst 2020 auf europäische Straßen kommen. Dann allerdings unter der Bezeichnung Honda e Prototype, mit einer Reichweite >200 Kilometer sowie Schnellladung in 30 Minuten auf 80 Prozent Akku-Leistung. Eine Einführung des Honda Tomo Concept würden wir uns auch wünschen.

Mit dem Einstieg bei ubitricity will man die Chance nutzen Autos noch intelligenter zu machen und auch Gedanken für eine japanische Allianz zur Kobalt-Beschaffung steht im Raum.

Dennoch kannst du dich hier über aktuelle Informationen rund um Honda Elektroautos auf dem Laufenden halten.

Newsletter

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Warenkorb Artikel entfernt Undo
  • No products in the cart.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).