NIO will ab der zweiten Jahreshälfte 2021 nach Europa expandieren

NIO will ab der zweiten Jahreshälfte 2021 nach Europa expandieren

Copyright Abbildung(en): Sundry Photography / Shutterstock.com

Mitte August 2020 hat der chinesische Elektroauto-Hersteller NIO seine vorläufigen Zahlen für das zweite Quartal 2020 veröffentlicht. Demnach konnte NIO zwischen April und Juni 2020 insgesamt 10.331 Fahrzeuge ausliefern, konkret 8.068 ES6 und 2.263 ES8. Die Auslieferungen des ES8 und des ES6 beliefen sich im Juli 2020 auf 3.533 Fahrzeuge, was einem starken Wachstum von 322 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Eine Ansage und genug Rückenwind, um ab der zweiten Hälfte des kommenden Jahres die Expansion in andere Märkte anzustreben, wie CEO Li Bin kürzlich zu verstehen gab.

„Wir hoffen, dass wir in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres in einigen Ländern, in denen E-Autos willkommener sind, mit ersten Versuchen beginnen können“, so Li Bin. Konkreter wurde er, als es um die Märkte ging, mit denen er starten mag. Europa stehe dabei im Fokus, um dann bis 2023 und 2024 in weitere wichtige globale Märkte einzutreten. NIO hatte 2019 mit Geldproblemen zu kämpfen, in diesem Jahr kommen die Herausforderungen durch den Coronavirus hinzu. Das Unternehmen konnte allerdings seine Büros in Deutschland, Großbritannien und Silicon Valley offen halten. Zudem baut NIO seine Kapazitäten zur globalen Marktexpansion Schritt für Schritt aus.

Dies sieht man unter anderem daran, dass man Ende Februar mit der Fertigung des EC6, einem smarten Elektro-Coupé SUV begonnen hat. In einer sogenannten Performance Version wird es das dritte Modell des chinesischen Start-Ups mit einem 160 kW PM-Motor und einem 240 kW Induktionsmotor ausgestattet daherkommen – dieses dürfte sich preislich bei um die 64.000 Euro vor Subventionen bewegen. Insgesamt wird es sechs Varianten des EC6 geben, welche ab der zweiten Septemberhälfte ausgeliefert werden und ihren Weg sicherlich auch nach Europa finden.

Quelle: cntechpost – NIO plans to go global starting in H2 2021

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „NIO will ab der zweiten Jahreshälfte 2021 nach Europa expandieren“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Iveco und Nikola eröffnen Werk für H2- und E-Lkw in Ulm
Lucid Air: 837 km praxisnahe Reichweite mit einer Akku-Ladung
VW-Partner Gotion erhöht Kapazitätsziel für Batterieproduktion auf 300 GWh
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).