VinFast steigt bei StoreDot ein und will deren XFC-Technologie nutzen

VinFast steigt bei StoreDot ein und will deren XFC-Technologie nutzen

Copyright Abbildung(en): shutterstock / 1846995598

StoreDot, ein israelisches Start-up, hat es geschafft mit seiner XFC-Batterietechnologie (Extreme Fast Charging) das Laden von E-Autos auf ein neues Level zu heben. Dies wurde im Rahmen der Serie-D-Finanzierungsrunde in Höhe von bis zu 80 Millionen US-Dollar entsprechend von Investoren anerkannt. Die Runde wird von wichtigen strategischen Investoren angeführt und stärkt die Partnerschaften von StoreDot im globalen Ökosystem für E-Auto-Batterien. Der Hauptinvestor ist der schnell wachsende vietnamesische Elektrofahrzeughersteller VinFast, der plant, die Produktion zu erweitern und StoreDots Extreme Fast Charging-Technologie in zukünftigen E-Modellen einzusetzen.

Zuletzt konnten wir berichten, dass das Start-Up XFC-Zellen hergestellt habe, die sich in 10 Minuten aufladen lassen und nach 850 aufeinanderfolgenden Schnellladezyklen mit einer Energiedichte von 300Wh/kg und 680 Wh/l mindestens 80 % Energie beibehalten. Anfang 2022 wird damit gerechnet, dass 1.000 aufeinanderfolgende XFC-Zyklen überschritten werden. Neben VinFast hat auch bp ventures, ein schon länger beteiligter Investor und aktiver Partner von StoreDot, erneut in das Unternehmen investiert. Darüber hinaus wird Golden Energy Global Investment Ltd, ein Unternehmen im Besitz des Gründers von EVE Energy, Dr. Liu Jincheng, einer der Teilnehmer der Finanzierungsrunde sein.

„Diese strategische Finanzierungsrunde mit Hauptinvestoren aus führenden Automobil-, Energie- und Technologieunternehmen ist ein großer Vertrauensbeweis in StoreDot, seine XFC-Batterietechnologien, unsere langfristige Produkt-Roadmap und unsere erstklassige Technologie und Innovation, die alle darauf abzielen, die Reichweitenangst von EV-Fahrern zu lösen. Wir sind nun ausreichend finanziert, um unsere siliziumdominierten XFC-Zellen bis zum Ende der F&E-Phase und bis zur Serienreife im Jahr 2024 für globale Fahrzeughersteller voranzutreiben. Sie wird dazu beitragen, das Haupthindernis für den Besitz eines Elektrofahrzeugs – die Ladezeiten – zu überwinden, indem sie die Ladezeiten um 50 % verkürzt und uns letztlich dabei hilft, eine emissionsfreie, saubere Welt zu schaffen.“ – Dr. Doron Myersdorf, CEO von StoreDot

Neben dem Energieunternehmen BP seien zudem noch Daimler AG, TDK und Samsung an StoreDot beteiligt. Das Start-Up verwendet neuartige Elektrolytlösungen und Nanomaterialien in Lithium-Ionen-Akkus. Dadurch lassen sich Batterien herstellen, die in nur fünf Minuten oder noch schneller geladen werden könnenErste Prototypen schaffen dies aktuell in zehn Minuten. Die Mittel aus der aktuellen Investitionsrunde werden dazu verwendet, die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für siliziumdominierten XFC-Batteriezellen abzuschließen und die Entwicklung von Zellen mit extremer Energiedichte auf Basis der Festkörpertechnologie für den künftigen Einsatz fortzusetzen. Die Finanzierung ermöglicht es dem Unternehmen außerdem, sein in Kalifornien ansässiges Forschungs- und Entwicklungszentrum auszubauen und den Betrieb an den wichtigsten Standorten weltweit aufzunehmen, um für die Massenproduktion von Zellen im Jahr 2024 bereit zu sein.

Auch von Seiten VinFast zeigt man sich zuversichtlich, hinsichtlich der Pläne von StoreDot. „Die Verbesserung des Kundenerlebnisses hat für uns oberste Priorität. Wir haben uns in der Forschung engagiert und globale Intelligenz durch Partnerschaften mit und Investitionen in bahnbrechende Technologieunternehmen verbunden, insbesondere im Bereich der EV-Batterien wie StoreDot und seiner proprietären XFC-Technologie (Extreme Fast Charging). StoreDot, das von begabten Wissenschaftlern und erfahrenen Unternehmern geleitet wird, wird mit starker Unterstützung von VinFast und anderen strategischen Investoren voraussichtlich in naher Zukunft weltweit in die Massenproduktion gehen“, so Pham Thuy Linh, stellvertretender CEO von VinFast über das Investment in das israelische Unternehmen.

Quelle: StoreDot – Pressemitteilung

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „VinFast steigt bei StoreDot ein und will deren XFC-Technologie nutzen“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

<Gähn> … Seit 2017 liefert Storedot Versprechungen: Damals mit der sogenannten Flashbattery-Technologie, in welcher innerhalb nur weniger Minuten Energie für fast 500 Kilometer geladen werden könnte.
Bis heute sehe ich da kein im Praxis-Betrieb laufendes Produkt

Diese News könnten dich auch interessieren:

NIO: Überzeugendes 3. Quartal / XPeng: Setzt auf Wachstum im 4. Quartal
Valmet Automotive fertigt erstes Vorserien-Fahrzeug des Lightyear 0
Polestar kündigt Premiere des SUV 3 und Sportvariante mit 380 kW an

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).