SVOLT: Mrd.-Investmentrunde sichert globale Produktionskapazität von >200 GWh

SVOLT: Mrd.-Investmentrunde sichert globale Produktionskapazität von >200 GWh

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfoto-Nummer: 1723593970

SVOLT Energy, ein chinesische Batteriehersteller, hat sich in einer B-Finanzierungsrunde ein Investment in Höhe von rund 1,33 Milliarden Euro gesichert. Weniger als fünf Monate waren bis zum Abschluss der Runde von Nöten. Ende Februar 2021 hatte SVOLT bereits eine A-Finanzierungsrunde in Höhe von rund 450 Millionen Euro abgeschlossen. Das Investment soll genutzt werden, um die globale Produktionskapazität aufzubauen.

So werde das Geld aus der aktuellen Finanzierungsrunde genutzt, um Forschung und Entwicklung neuer Technologien und den Bau neuer Produktionsstätten in den chinesischen Städten Changzhou, Suining, Huzhou, Ma’anshan und Nanjing sowie in Europa voranzutreiben. Hierdurch sollen Produktionskapazitäten deutlich gesteigert werden. SVOLT prognostiziert für das Jahr 2025 eine globale Produktionskapazität von mehr als 200 GWh.

„Durch die Ende Juli abgeschlossene Finanzierungsrunde können wir den Auf- und Ausbau unserer Produktionskapazitäten schneller vorantreiben. An unseren zukünftigen europäischen Produktionsstätten stehen Klimaschutz und Nachhaltigkeit bereits bei der Planung im Fokus. Damit unterstützen wir regional die globalen Ziele von SVOLT hin zur Klimaneutralität und Reduzierung des CO2-Fußabdrucks.“ – Kai-Uwe Wollenhaupt, President SVOLT Europe & Vice President SVOLT Energy Technology

SVOLT gab bei der Bekanntgabe der Finanzierungsrunde ebenso zu verstehen, dass man mittlerweile Aufträge einer Vielzahl von chinesischer und internationaler Automobilhersteller sichern konnte. Darunter Great Wall Motors, Geely Automobile, Dongfeng Motor, Stellantis, SF Motors, ENOVATE, Leap Motor und Hozon Auto. Das chinesische Unternehmen zeigt auf, dass die eigenen Batteriesysteme von SVOLT in mehr als 10 Fahrzeugmodellen eingesetzt werden. Darunter der ORA Cherry Cat von Great Wall Motors, der in Kürze in Serienproduktion geht und als erstes Modell mit kobaltfreien NMX-Batteriezellen von SVOLT angetrieben wird.

Zudem gab das Unternehmen vor kurzem seine Partnerschaft mit der Automobilholding Stellantis bekannt. Mit dem Großauftrag von Stellantis mit Marken wie Chrysler, Citroën, Fiat, Opel und Peugeot in Höhe vonvrund 2,08 Milliarden Euro ist SVOLT Teil der globalen EV-Batterie-Beschaffungsstrategie des Automobilherstellers und unterstützt die Elektrifizierung der Märkte in Europa und in den USA.

Zur kobaltfreien Batterie: Der chinesische Batteriehersteller SVOLT Energy hat Mitte Mai 2020 den Start seiner kobaltfreien Batterielinie bekannt gegeben. Die Batterietechnologie soll eine Reichweite von mehr als 800 Kilometer und bis zu 880 Kilometer pro Batterieladung ermöglichen, bei einer Lebensdauer von mehr als 15 Jahren bzw. 1,2 Millionen Kilometer. Mitte Juli 2021 ist nun die Serienproduktion der Nickel-Mangan-Batteriezellen (NMX) gestartet.

Quelle: SVOLT – Pressemitteilung

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „SVOLT: Mrd.-Investmentrunde sichert globale Produktionskapazität von >200 GWh“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Vitesco: Mit 800 Volt auf den chinesischen Markt
Polestar 3: Neue Details zum Elektro-Performance-SUV
Sono Motors stellt SION zum bidirektionalen Laden im Megawattbereich zur Verfügung
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).