touremo Online-Magazin betrachtet Status der Ladepraxis in der Hospitality-Branche

Copyright Abbildung(en): touremo

„Noch verschenken die Hoteliers viel Potenzial, wenn es darum geht, über elektromobile Gäste-Offerten neue Kundenkreise anzusprechen und sich einen USP gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen. Die aktuelle, von GP JOULE CONNECT initiierte und vom touremo Online-Magazin durchgeführte „Hotelcharging“-Studie bringt erstmals belastbare Zahlen zum Status der Ladepraxis in der Hospitality-Branche.“ so Peter Grett, Chefredakteur Touremo-Magazin.

Nur ein kleiner einstelliger Prozentsatz der Hotels in Deutschland bietet bisher Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge an. Dabei könnten Hotels und andere Gastbetriebe einen wichtigen Beitrag beim Ausbau – auch der öffentlichen – Ladeinfrastruktur leisten. Die bundesweit erstmalig durchgeführte Hotel-Charging-Studie, die von GP JOULE CONNECT initiiert und vom Online-Magazin touremo erstellt wurde, ging der Frage nach, inwieweit sich die Hospitality-Branche bereits heute den Herausforderungen einer zunehmend elektrifizierten Mobilität stellt.

Die Studie liefert zum Teil überraschende Ergebnisse auf Fragen wie:
Wer bietet seinen Gästen Lademöglichkeiten, wie werden diese energetisch versorgt, welche Qualität weisen sie auf? Wie viele Gastbetriebe nutzen bereits elektrische Betriebsfahrzeuge, wer offeriert elektrische Mietangebote und zu welchen Konditionen?

Zu den wenig überraschenden Ergebnissen gehört, dass die Qualität der Lade-Infrastruktur in den Hotels über eine große Bandbreite variiert. So versteht immer noch etwa ein Drittel der Befragten unter Ladeangebot das bloße Bereitstellen von Strom aus der Steckdose (!).

Auch überrascht nicht, dass die überwiegende Anzahl von Beherbergungsbetrieben den elektrisch angereisten Gästen den Strom nicht in Rechnung stellt – zumindest derzeit noch nicht. Und dass die Wenigsten über ein intelligentes IT-Backend abrechnen.

Erfreulich ist, dass bereits über die Hälfte der befragten Hotels regenerativ erzeugten Strom für das Laden bereitstellen und viele diesen sogar selbst erzeugen. Auch die große Bereitschaft der Betriebe, die Anschaffung elektrischer Betriebs- und Verleihfahrzeuge zu erwägen beziehungsweise konkret zu planen, wurde so nicht erwartet.

Es wurden etwa 600 „Charge-Hotels“ befragt und 253 Fragebogen returniert und ausgewertet.
Insgesamt zeigt die Hotelcharging-Studie von GP JOULE CONNECT eine große Aufgeschlossenheit der Akteure für dieses Thema bei gleichzeitig starker Unsicherheit und einem Mangel an qualifizierter Information.

Die Ergebnisse der Befragung und ihre Kommentierungen stehen im touremo Online-Magazin unter www.touremo-mag.com zum Download bereit.

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „touremo Online-Magazin betrachtet Status der Ladepraxis in der Hospitality-Branche“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Audi A6 e-tron concept – Erster Stromer des VW-Konzern auf PPE-Plattform
Mercedes-Benz EQB Weltpremiere: Alle Fakten und technischen Daten des SUV
Honda e:PROGRESS: E-Auto laden mit sauberer und günstiger Energie
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).