Meistverkaufte gebrauchte Elektroautos / Elektroautomarken im September 2019

Blick auf den Elektroauto Gebrauchtwagenmarkt

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 570981739

Mit 2.010 verkauften Elektroautos bleibt AutoUncles Gebrauchtwagenmarkt im September das zweite Mal in Folge hinter dem Vormonat (2.240 E-Autos) zurück. Zeigt aber dennoch überzeugend auf, dass auch am Gebrauchtwagenmarkt entsprechende Nachfrage nach E-Autos besteht. Doch dazu gleich im Detail mehr Informationen.

Wie du es gewohnt bist, werfen wir auch diesen Monat einen Blick auf die meistverkauften gebrauchten Elektroautos / Elektroautomarken im September 2019. Vorab möchte ich anmerken, dass wir nur einen Teil des eigentlichen Marktes abbilden; da wir nur begrenzten Zugang zu verlässlichen Zahlen des Gesamtmarktes haben. Dennoch kann man die Zahlen durchaus als Indikator für die Gesamtentwicklung sehen.

Top 10 der meistverkauften gebrauchten Elektroauto-Marken im September 2019

Zunächst einmal betrachten wir den Gebrauchtwagenmarkt nach den eigentlichen Fahrzeug-Marken. Vergleicht man die absoluten Zahlen zum Vormonat muss man einen leichten Rückgang am Gebrauchtwagenmarkt festhalten. Auf das gesamte Jahr gesehen bewegt man sich allerdings auch im August im Wachstumstrend weiter fort.

Für Renault ging es zum zweiten Mal in Folge ein wenig abwärts, in Hinblick auf abgesetzte Elektroautos am Gebrauchtwagenmarkt. Brachte man es im August noch auf 1.133 Fahrzeuge sowie im Juli auf 1.167 E-Autos landet man nun bei 888 Exemplaren, welche im September 2019 bei AutoUncle gehandelt wurden. Die verkauften E-Autos hatten im Schnitt 18.029 km auf dem Tacho, bei einem Verkaufspreis von 16.755 Euro. Es zeigt sich somit, dass vor allem Fahrzeuge mit mehr Kilometer und einem günstigeren Preis als in den Vormonaten verkauft wurden.

Mittlerweile macht Renault mit den gesunkenen Absatzzahlen am Gebrauchtwagenmarkt auch nicht mehr 50% des Gesamtabsatzes aus, kommt aber immerhin noch auf knapp 44 Prozent Anteil an diesem. smart hält sich mit 248 E-Autos weiterhin auf dem zweiten Platz und nimmt ebenfalls einen leichten Abschwung von ehemals 275 E-Autos im August 2019 in Kauf.

Verkauft wurden die Elektrofahrzeuge für 16.477 Euro im Schnitt sowie einem Kilometerstand von 16.326 km. Platz drei wird weiterhin von BMW gehalten, die es auf 238 Verkäufe brachten und den Absatz von 211 Exemplaren steigern konnten. Insgesamt erzielte man 27.695 Euro pro Fahrzeug bei durchschnittlich 22.011 km auf dem Tacho.

Es folgen VW (160), Hyundai (157), sowie Nissan mit 117 Fahrzeugen auf den Plätzen vier bis sechs. Diese konnten alle ihre Verkaufszahlen halten, beziehungsweise geringfügig steigern. Unter den drei genannten Marken brachte es Hyundai auf den höchsten durchschnittlichen Verkaufspreis von 30.859 Euro, hatte mit 6.243 km im Schnitt aber auch am wenigsten Kilometer auf dem Tacho vorzuweisen.

Tesla folgt direkt dahinter auf Rang sieben. Diesen Monat mit einem durchschnittlichen Verkaufspreis von 54.311 Euro, bei einem Tachostand von um die 110.000 km im Schnitt. Die Plätze acht bis zehn gehen in nachfolgender Reihenfolge an Fiat (52), KIA (39) und Peugeot (38). Bei diesen drei Marken war ein leichter Abschwung der Verkaufszahlen zu beobachten.

Kurz zur Einordnung, die günstigsten Gebrauchtwagen im Elektroauto-Bereich wurden im September 2019 von Peugeot mit 13.526 Euro im Schnitt auf den Markt gebracht. Am meisten Kilometer im Durchschnitt hatte Mal wieder Tesla mit 110.046 km auf dem Tacho.

Meistverkauften gebrauchten Elektroautos im September 2019

Betrachten wir nun den Gebrauchtwagenmarkt im September 2019 nach einzelnen Modellen.  Im Vergleich zu den Vormonaten hat der ZOE von Renault die 1.000-er Marke nicht geknackt. Nichtsdestotrotz kann sich der Absatz von 777 Renault ZOE sehen lassen. Im Schnitt wurde dieser für 17.762 Euro verkauft, wobei er dabei 14.758 km auf dem Tacho hatte.

Dabei zeigt sich Mal wieder wie durchschnittlicher Tacho-Stand und Verkaufspreis im Einklang sind. Gehen die gefahrenen Kilometer des Fahrzeugs hoch geht der Preis runter und vice versa. Außer bei Tesla, dort scheint der Preis stabiler zu sein, unabhängig von den gefahrenen Kilometer.

Erneut reiht sich der BMW i3 hinter dem ZOE ein. Diesen Monat mit 226 Exemplaren. 26.982 Euro wurden im Schnitt pro Fahrzeug mit 21.747 km im Mittel gezahlt. Mit 189 Exemplaren vereinnahmt der Smart ForTwo Electric Drive den dritten Platz für sich und ist dabei unter die 200-er Grenze abgesunken. Dabei brachte man es im Schnitt auf einen Verkaufspreis von 11.921 Euro, bei einem Kilometerstand von 26.130 Euro.

Gefolgt von 135 Hyundai Ioniq mit einem Kilometerstand von 6.636, bei einem Preis von 29.520 Euro im Median. Zeigt sich somit äußerst Preis stabil, auch im direkten Vergleich zum Vormonat.

Preisführer im Ranking ist Mal wieder das Tesla Model S mit einem durchschnittlichen Verkaufspreis von 51.804 Euro bei einem Kilometerstand von 115.912 km im Median. Am günstigsten ist der Twizy von Renault über die Ladentheke gegangen. 5.776 Euro wurden fällig, bei 40.642 km auf der Anzeige.

Ansonsten zeigt sich das Ranking nach Modellen wie gewohnt, ohne großartige Überraschungen. Man darf gespannt sein was sich hier die nächsten Monate verändert.

Disclaimer


Die Daten sowie die aufbereitete Grafik zur Auswertung der meistverkauften gebrauchte Elektroautos / Elektroautomarken im September 2019 wurde uns von AutoUncle zur Verfügung gestellt.

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb Artikel entfernt Undo
  • No products in the cart.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).