Alfa Romeo Vassago: Luxuriöser Elektro-SUV oberhalb des Stelvio

Copyright Abbildung(en): Hua Ho

Hao Hu, seines Zeichens Studenten am ArtCenter College of Design in Kalifornien, hat mit diesem Konzept, einen vollelektrischen Luxus-Elektro-SUV oberhalb des Alfa Rome Stelvio geschaffen. Der Alfa Romeo Vassago platziere sich laut Hu oberhalb des Stelvio in deren Fahrzeug-Portfolio und hebt die Marke in Richtung Luxus.

Der Vassago ist ein Projekt, das in der SUV-Palette von Alfa Romeo über dem Stelvio angesiedelt ist und auf einem rein elektrischen Antriebsstrang basiert. Der SUV bringt es auf 4.860 mm in der Länge, was in etwa einem BMW X6 entspricht, hat aber einen etwas kürzeren Radstand von 2.840 mm. Die langen vorderen und hinteren Überhänge lassen den SUV größer erscheinen als er tatsächlich ist, während die fließende Dachlinie die Sportlichkeit des Modells unterstreicht.

Die Front des Vassago hat Hao Hu mit kleinen Scheinwerfer sowie einer komplexen LED-Lichtsignaturen versehen. Außerdem gibt es eine modernisierte Version von Alfa Romeos ikonischem Trefoil-Frontgrill. Des Weiteren habe der Designer den SUV auch mit schwarzen unteren Karosserieteilen versehen und einen Satz großer Räder, mit einer modernen Interpretation des klassischen Alfa Romeo-Speichendesigns, visuell montiert.

Das Seitenprofil des Vassago fällt besonders durch die versteckten Türgriffe und die fehlenden B-Säulen auf, da dieser über „Selbstmord“-Hintertüren verfügt. Beim Heck wartet der Designer mit einem großen Dachspoiler, LED-Rückleuchten sowie einem Lichtbalken auf. Die Heckscheibe präsentiert sich ihrerseits geteilt. Für genügend Licht im Innenraum des Elektro-SUV-Konzept sorgt ein großzügiges Panorama Glasdach.

Alfa Romeo ist eine von insgesamt 14 Marken, die seit Januar unter dem Dach von Stellantis vereint sind. Gut acht Millionen Pkw pro Jahr setzt Stellantis ab und kann mit brandneuen Plattformen und elektrifizierten Antriebssträngen umfassende Synergieeffekte erzielen. Die beiden einzigen bestehenden Modelle der Marke Alfa, der Giulia und der SUV Stelvio, liegen bereits in der zweiten Hälfte ihrer geplanten Siebenjahreszyklen. Um wieder auf Wachstumskurs umzuschwenken, will CEO Jean-Philippe Imparato eine ganze Reihe von neuen Hybrid- und rein elektrischen Modellen entwickeln lassen, inklusive Nachfolgern für Giulia und Stelvio. Vielleicht findet der Alfa Romeo Vassago Anklang?!

Quelle: Hao Hu (Automotive Designer) – Alfa Romeo Vassago auf Behance

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Alfa Romeo Vassago: Luxuriöser Elektro-SUV oberhalb des Stelvio“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Sorry, aber wenn das hier Alfa-Design sein soll und Deutlichkeit erlaubt ist:
Absolut … s c h e u ß l i c h!

Diese News könnten dich auch interessieren:

Wuling Nano EV: Mini-Stromer aus China mit 305 km Reichweite
Peugeot: Mehr Reichweite für e-208 und e-2008
Mercedes-Benz preist Elektro-SUV EQB ab 55.300 Euro ein
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).