VW ID.4 soll ab 100 US-Dollar in den USA reserviert werden können; ab September

VW ID.4 soll ab 100 US-Dollar in den USA reserviert werden können; ab September

Copyright Abbildung(en): Volkswagen AG

Noch im März diesen Jahres gab Volkswagen vollmundig zu verstehen, dass der ID.4 noch dieses Jahr auf die Straße kommen soll. Dabei wird dieser das zweite Modell auf der Basis des neuen Modularen E-Antriebsbaukastens (MEB). Im Juli 2020 dann die Info, dass die Produktion in China noch dieses Jahr starten wird. Im deutschen Volkswagen-Werk Zwickau ist der Produktionsstart bereits erfolgt. Noch vor der eigentlichen Weltpremiere Ende September. Und auch aus den USA scheint es neue Informationen zu geben.

Einem Artikel der Automotive News zufolge wird Volkswagen in Nordamerika im nächsten Monat ein Reservierungssystem für den ID.4 einführen, mit der Auflage einer vollständig rückzahlbaren Anzahlung von 100 Dollar. Um die Bestellung zu bestätigen, wird der Hersteller eine zusätzliche voll rückzahlbare Anzahlung von 400 Dollar verlangen. Der Verkauf des ID.4 in ausgewählten US-Märkten sollte vor Ende 2020 beginnen. Mit einer weiteren schrittweisen landesweiten Einführung im Jahr 2021.

Etwa 99% aller 650 Volkswagen-Händler in den USA haben sich für ID.4-Verkäufe angemeldet, und der Hersteller wird bis zu 85% der mit der Einführung des ID.4 verbundenen Infrastrukturkosten erstatten. Sowohl in Deutschland, China als auch USA ist der Preis des ID.4 noch nicht bekannt. Dieser dürfte spätestens mit der Weltpremiere im September bekannt werden. Sobald das Werk in Chattanooga fertig ist, wird die ID.4 im Jahr 2022 lokal in den USA produziert werden.

Zunächst wird der VW ID.4 mit Heckantrieb gefertigt, später wird eine vollelektrische Variante mit Allradantrieb erfolgen. Wie alle MEB-Modelle auf der Basis des neuen Modularen E-Antriebsbaukasten (MEB), wird auch der ID.4 dank der kompakten E-Antriebstechnik sehr gute Platzverhältnisse bieten. Weitere Fakten und Details zum VW ID.4 haben wir in diesem Artikel zusammengetragen.

Quelle: InsideEVs – Volkswagen ID.4 Reservations To Cost $100: Starting In September

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „VW ID.4 soll ab 100 US-Dollar in den USA reserviert werden können; ab September“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Jaguar Land Rover beabsichtigt 2021 dem CO2-Pool von Tesla beizutreten
Alfa Romeo Vassago: Luxuriöser Elektro-SUV oberhalb des Stelvio
Ford produziert E-Antriebe zukünftig in Großbritannien
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).