Byton teasert kommende Elektrolimousine – Debüt zur CES geplant

BYTON

BYTON hat erst vor kurzem einige Teaserbilder zur kommenden E-Limousine des Start-Ups veröffentlicht. Nach der Europapremiere des BYTON Concept vergangene Woche in Mailand, zeigt das Unternehmen, dass man sich nicht auf dem ersten Modell ausruht. 2021 wird mit dem Start der Produktion der elektrifizierten Limousine gerechnet, damit folgt diese zwei Jahre nach Anlauf des BYTON Concept. Gefertigt werden die Modelle allesamt in der chinesischen Stadt Nanjing. Zunächst wird die dortige Kapazität auf 200.000 Fahrzeuge ausgelegt werden, kann nach Aussage von BYTON aber auf 300.000 bis 350.000 Fahrzeuge pro Jahr erweitert werden.

Des Weiteren wurde bekannt, dass sowohl der BYTON Concept, als auch die kommende E-Limousine auf derselben Plattform beruhen. Dies verkürzt sowohl Kosten als auch Entwicklungszeit. Schätzungen gehen davon aus, dass die Limousine irgendwann im Jahr 2022 Europa erreichen wird, wobei die USA wahrscheinlich darauf folgt.

“Wir haben von Anfang an der Familie gearbeitet und sie so gestaltet, dass wir es vermeiden können, die Dinge jedes Mal aus Sicht der Architektur und der Plattform neu zu gestalten. Das heißt, wir können einen Preis haben, der wirklich attraktiv ist.” – Benoit Jacob, Design-Chef BYTON

Der SUV soll Ende 2019 erstmals in China verkauft werden. Die Limousine und das SUV werden beide voraussichtlich attraktive Startpreise von schätzungsweise ca. $45.000 U.S. haben. Vorgestellt werden soll die E-Limousine erstmalig im Juni auf der CES Asia. Die Teaserfotos machen bereits heute schon Lust auf mehr. Oder!?

Quelle: InsideEVs – Byton Teases Upcoming Electric Sedan – Debut Set For CES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.