Kurzschluss #3: Linza E-Kleinwagen – Tesla Auslieferungsrekord – Blick auf VW Konzern

Kurzschluss - News der Woche im Podcast
shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 317922929
shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 317922929

Kurzschluss. So lautet der Name unserer kurzen, knappen Podcast-Folgen, welche interessante Themen aus der vorangegangenen Woche nochmals aufgreifen und eben kurz und knapp präsentieren.

Drei bis vier Themen stehen im Mittelpunkt einer solchen Folge. Natürlich thematisch immer mit E-Mobilität oder Elektroautos verbunden. Mit maximal 20 Minuten Länge bekommt du interessante Inhalte zusammengefasst präsentiert und kannst diese jederzeit nachhören.

In Kurzschluss #2 von vergangener Woche war Tesla mit am Start; direkt zwei Mal. Volkswagen wurde kurzerhand gegen BMW und deren Zukunftspläne ausgetauscht und der Opel Astra rollt elektrifiziert von Rüsselsheim aus noch in die Folge herein.

Die aktuelle Folge Kurzschluss #3 beginnt mit einer Betrachtung der E-Kleinwagen von Linzda, Teslas Auslieferungsrekord im 2. Quartal 2019 werden wir nicht unerwähnt lassen. Und auch der VW Konzern ist mit drei Blitzmeldungen am Start.

Auf ein Skript im klassischen Sinne verzichte ich für diese Folgen. Habe dir aber nachfolgend Links zum Nachlesen der relevanten Artikel eingefügt.

Linzda – E-Kleinwagen aus China

Tesla liefert Rekordquartal ab

VW kündigt e-up! an, Škoda Vision iV kann vorbestellt werden und Ford wird wohl MEB-Plattform nutzen

Über Kritik, Kommentare und Co. freue ich mich natürlich. Also gerne melden, auch für die bereits erwähnten Themenvorschläge. Und über eine positive Bewertung, beim Podcast-Anbieter deiner Wahl, freue ich mich natürlich auch sehr! Danke.

Ein Kommentar

  1. Hy,
    vtl. könnt ihr etwas herausfinden …?

    Ein perfekter Schritt in die E-Mobilität …und einem “schlankeren” neuen Lebensentwurf wären in meinen Augen 2 sensationelle Fahrzeug :

    Peugeot Eu Live

    Toyota iRoad

    ……ausgerechnet dazu laufen alle Anfragen oder Suche ins leere….?…

    Toyota testet wohl schon seit 2015….
    Peugeot ist garnichts heraus zufinden…

    beste Grüße

    Michael Brodowski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.