71.310 elektrifizierte Fahrzeuge der BMW Group bis Ende Juli 2018 abgesetzt

BMW AG

Auch für den Juli 2018 wirft man bei BMW einen Blick auf die Absatzzahlen elektrifizierter Fahrzeuge. Und diese sehen 2018 äußerst erfreulich aus. Die Zahl der Auslieferungen von BMW i, BMW iPerformance und MINI Electric Modellen liegt seit Jahresbeginn um über 40% über dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. In Summe belaufen sich die weltweiten Absatzzahlen von elektrifizierten Fahrzeugen der BMW Group auf 71.310 Fahrzeuge.

Der Juli-Absatz von BMW i, BMW iPerformance und MINI Electric Fahrzeugen betrug 10.649 Einheiten (+30,9%) und unterstreicht die Position der BMW Group als führender globaler Anbieter elektrifizierter Premium-Mobilität. Mit der verbesserten Verfügbarkeit des lokal in China produzierten BMW 5er Plug-in-Hybrid konnte das Unternehmen den Absatz von elektrifizierten Fahrzeugen im größten Gesamtmarkt der BMW Group seit Jahresbeginn mehr als versechsfachen.

In China wurden seit Beginn 2018 8.078 elektrifizierte Einheiten abgesetzt. Man darf davon ausgehen, dass das Wachstum sich dort weiter steigert. Denn gemeinsam mit ihrem Partner Brilliance Automotive Group hat die BMW Group einen langfristigen Rahmenvertrag zur Erweiterung ihres Joint Venture BMW Brilliance Automotive (BBA) unterzeichnet. Was sich wohl positiv auf die lokale Produktion von E-Fahrzeugen in China auswirken wird.

Mit dem BMW Concept iX3 unterstreicht BMW Group die eigene Entschlossenheit, die führende Position auf dem Gebiet der Elektromobilität weiter zu festigen. Wichtig ist hierbei auch die Bedeutung des BMW Concept iX3 als erstes E-Fahrzeug von BMW. Dieses wird als Konzeptfahrzeug eine zentrale Rolle spielen, wenn es darum geht den Zukunftsbaukasten der E-Mobilität weiter auszubauen und wird wohl zum größten Teil in China produziert werden.

Für Europa steht ebenfalls fest, dass jedes Automobilwerk der BMW Group in Europa zukünftig auch elektrifizierte Fahrzeuge produzieren wird. Dies schließe auch den neuen Standort in Ungarn ein, an dem sowohl Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor und elektrifiziertem Antrieb auf einem Band gefertigt werden können.

Weitere wichtige Märkte erzielten beim Absatz elektrifizierter Fahrzeuge seit Jahresbeginn ebenfalls signifikantes Wachstum, darunter die USA (13.874 / +39,5%) und Großbritannien (9.923 / +34,3%).

Quelle: BMW AG – Pressemitteilung vom 13.08.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.