Borgward Elektroautos

Borgward-Werk in Bremen: Aufbau ungewiss

Bremen steht als Standort von Seiten des Borgward-Sprechers immer noch im Raum: „Wenn wir uns für eine Fertigung in Deutschland entscheiden, wird Bremen der Standort sein.“ In diesem Zusammenhang ist wenn, dass entscheidende Wort.

Steht Borgwards Wiederbelebung vor dem Aus?

Beim Bremer Unternehmen Borgward, bei dem der chinesische Investor Foton dahinter steht, scheint es nicht mehr ganz rund zu laufen. Ersten Infos zu Folge ist Foton derzeit auf Investorensuche.

Borgward stellt Elektroauto-Konzept Isabella vor

Auf der IAA 2017 war nicht nur der elektrifizierte Borgward Elektro-SUV BXi7 zu sehen, sondern auch das Elektroauto-Konzept Isabella wurde dort vorgestellt. Eine Studie die sowohl optisch als auch anhand der technischen Daten zu überzeugen weiß.

Zeigt Borgward auf der IAA 2017 einen E-Sportwagen?

Borgward machte in Vergangenheit nicht nur durch die E-Variante des BX5 sowie des BXi7 von sich Reden, sondern auch mit einem Teaser eines Sportwagens, den wir zur IAA sehen werden. Eventuell auch als E-Version.

Borgward zeigt Elektro-SUV BXi7

Bei Borgward hat man sich entschlossen nicht nur den BX5 elektrisch auf den Markt zu bringen, sondern mit dem BXi7 das Serienmodell des BX7 zu elektrisieren.

Borgward BX5 als reiner Elektro-SUV

War zunächst die Rede davon, dass der SUV BX5 von Borgward als Hybrid-Fahrzeug auf den Markt kommen soll, ist es nun beschlossene Sache, dass es ein reiner Elektro-SUV wird. Ab dem Jahr 2019 soll dieser auf den Markt drängen, möglicherweise vom Bremer Werk aus.

NewsletterAktuelle News von Borgward Elektroautos & Co. direkt in dein Postfach

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs. 

Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Über Borgward ElektroautosDer Hersteller auf dem Weg zur E-Mobilität

Borgward kehrt zurück in die Heimat nach Bremen; zumindest standen diese Gerüchte im Raum. Ab 2018 sollten hier Elektro- und Hybrid-Autos vom Band laufen. Die ersten zwei E-SUVs sind mit dem BX5 und dem BXi7 bereits angekündigt und sollen von Bremen aus auf die europäische Straße gebracht werden. Erste technische Daten des BXi7 gibt es bereits.

Ende Dezember 2018 kam dann die Information auf, dass Bremen die Reservierung für das potentielle Borgward Grundstück aufhebt. Und auch den Investor hinter dem Unternehmen hat man gewechselt. Zuvor kamen Gerüchte auf, ob Borgwards Wiederbelebung vor dem Aus steht.

Vor dem Verkauf an das chinesische Start-Up wurde im Oktober 2018 bekannt, dass Foton mitgeteilt hat, 67 Prozent seiner Anteile an der Marke verkaufen zu wollen. Damit wolle man neue Investoren für Borgward gewinnen. Spricht nicht gerade für die Zukunft der Marke, deren Namensrechte Foton 2014 erwarb.

Und dennoch besteht bei uns Hoffnung, oder besser gesagt der Wunsch, dass das Bremer Unternehmen sein Elektroauto-Konzept Borgward Isabella in Serie umsetzt. Eine Studie die sowohl optisch als auch anhand der technischen Daten zu überzeugen weiß und an einen Klassiker des Bremer Unternehmens angelehnt ist.

Weitere Neuigkeiten, Hintergrundberichte und Informationen zu Borgward Elektroautos findest du in dieser Kategorie.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).