Sony: Ausblick auf High-End-Elektroauto

Copyright Abbildung(en): Sony

Das Joint-Venture zwischen Sony und Honda wurde gerade erst beschlossen, als Sony einen weiteren Ausblick auf das erste E-Auto gibt. Bisweilen stehen zwei mögliche Modelle mit reinem E-Antrieb zur Diskussion. Wie Sonys Vorstandsvorsitzende Kenichiro Yoshida dem Wall Street Journal dem gegenüber zu verstehen gab, werde das Spitzenmodell Unterhaltungsangeboten wie Filme und Videospiele für seine Besitzer bereitstellen. Gegen Aufpreis.

Gemeinsam mit Honda wolle Sony die Entwicklung und den Verkauf von Batterie-Fahrzeugen und Mobilitätsdienstleistungen vorantreiben. Das erste E-Auto aus dem gemeinsamen Unternehmen soll 2025 in Serie starten. Gefertigt wird das E-Auto in den Werken von Honda. Yoshida führte gegenüber dem Magazin aus, dass sich der Automarkt in Gänze verändern werde. Man werde sich nicht mehr nur auf das E-Auto an sich konzentrieren, sondern neue Angebote an den Start bringen.

So werde Sony Dienstleistungsmodelle schaffen für Software-Downloads und Unterhaltung. Hierbei verwies er auf Tesla, welche gegen Aufpreis bessere Konnektivität und eine Selbstfahr-Funktion zur Verfügung stellen. Hier sehe Sony die Chance seine Stärken auszuspielen. Denn das sich neu entwickelnde Geschäft ähnele dem Geschäft von Sony mit der Spielkonsole PlayStation, das neben dem Preis für das Gerät zusätzliche Inhalte und Services über Abo-Angebote umfasst.

Bedingt durch den Ansatz, dass man ein Auto produzieren möchte, welches nicht für den Massenmarkt gedacht ist, wird es ein „relativ hochpreisiges Auto sein“, wie Yoshida ausführt. Das Joint-Venture mit Honda wird hierbei eine wichtige Rolle spielen. Gemeinsam will man eine neue Generation von Mobilität und Services realisieren, die höchsten Kundenansprüchen entsprechen, aber auch die Umwelt schützen. Das erste batterieelektrische Modell von New Company soll 2025 verkauft werden. Honda bleibt anfangs noch Eigentümer der Produktionsfabriken. Sony wird eine Mobility Service Plattform entwickeln und dem neuen Unternehmen zur Verfügung stellen.

Quelle: The Wall Street Journal – Sony Aims for High-End Electric Car That Bills Extra for Entertainment

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Sony: Ausblick auf High-End-Elektroauto“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Spanisches Start-up Liux plant nachhaltige E-Autos ab 2023
Volta Trucks: Feedback auf erste E-Prototypen sehr positiv
Batterie vs. Wasserstoff: „Kein Entweder-oder, sondern ein Sowohl-als-auch“

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).