Volvo Cars wird ab 2030 vollelektrisch

Copyright Abbildung(en): Volvo

Nach der Ausweitung der elektrifizierten Partnerschaft mit Geely bekennt sich Volvo nun Vollendens zur E-Mobilität: Ab 2030 will der schwedische Premium-Automobilhersteller nur noch reine Elektroautos bauen und verkaufen. Sprich, ab dann sollen Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor, darunter auch Hybride, nicht mehr angeboten werden. Der Wandel hin zum reinen E-Auto-Hersteller sei Teil des ambitionierten Klimaplans des Unternehmens. So wolle Volvo den CO2-Fußabdruck jedes Modells über den gesamten Lebenszyklus hinweg deutlich reduzieren.

„Es gibt keine langfristige Zukunft mehr für Autos mit Verbrennungsmotor“, prognostiziert Henrik Green, Chief Technology Officer (CTO) bei Volvo. Das Unternehmen sei daher fest entschlossen auf E-Mobilität zu setzen. Noch schneller als zunächst geplant. Der Automobilhersteller setzt hierbei auf eine steigende Nachfrage nach Elektroautos. Zudem sei es so, dass sich schon heute immer mehr Kunden für elektrifizierte Volvo Modelle, der Anteil von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor schrumpft dagegen sukzessive. „Wir sind fest entschlossen, bis 2030 ein reiner Elektroautohersteller zu werden. Dadurch können wir die Erwartungen unserer Kunden erfüllen und bei der Bekämpfung des Klimawandels ein Teil der Lösung sein“, so Green weiter.

Parallel zur Vollelektrifizierung der eigenen Modelle setzt Volvo auf einen digitalen Direktvertrieb sowie attraktiven und transparenten Komplettpaketen, die Volvo unter dem erweiterten und neu definierten „Care by Volvo“-Angebot zusammenfasst. Alle vollelektrischen Modelle werden ausschließlich online erhältlich sein. Diesen Schritt begründet Håkan Samuelsson, Präsident und CEO von Volvo Cars, wie folgt: „Um erfolgreich zu bleiben, brauchen wir profitables Wachstum. Anstatt in ein schrumpfendes Geschäft zu investieren, investieren wir lieber in die Zukunft – elektrisch und online. Wir konzentrieren uns voll und ganz darauf, eine führende Position im schnell wachsenden Premium-Elektroauto-Segment einzunehmen.“

Mit dem Volvo XC40 Recharge Pure Electric hat der schwedische Premium-Automobilhersteller im vergangenen Jahr sein erstes Elektroauto vorgestellt – und überaus erfolgreich eingeführt. Anfang März präsentiere das Unternehmen zudem ein weiteres vollelektrisches Modell auf Basis der Volvo 40er Baureihe. Der Volvo XC40 Recharge Crossover. Gemeinsam bilden die beiden Fahrzeuge den Auftakt zu einer E-Auto-Offensive bei Volvo. Schon 2025 sollen Elektrofahrzeuge die Hälfte des weltweiten Absatzes ausmachen und der Rest auf Hybride entfallen. Mit dem neuen Jahrzehnt wird dann jeder neue Volvo vollelektrisch unterwegs sein.

Quelle: Volvo – Pressemitteilung vom 02. März 2021

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Volvo Cars wird ab 2030 vollelektrisch“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Erfreulich konsequent. Erst die selbsterwählte Geschwindigkeitsbegrenzung, nun das klare Bekenntnis zur Elektromobilität. Auch unter neuem Eigentümer schwimmt Volvo nicht im breiten Strom der etablierten Mitbewerber 🙂

Volvo gehört ja nicht gerade zu den effizientesten. Aber hier muss ich sagen Hut ab, eine klare Ansage und bei Volvo ist das sogar glaubhaft.

Was ist mit Elektrosmog?  Das soll ja Krebs förderlich sein, war ja mal ein großes Thema.
Ich denke das in solchen Fahrzeugen eine hohe Konzentratzion beim fahren und laden entsteht.

Diese News könnten dich auch interessieren:

Jaguar Land Rover beabsichtigt 2021 dem CO2-Pool von Tesla beizutreten
Alfa Romeo Vassago: Luxuriöser Elektro-SUV oberhalb des Stelvio
Ford produziert E-Antriebe zukünftig in Großbritannien
3
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).