US-Kongress: Verlängerung der Steuerrabatte & Erhöhung Obergrenze für subventionierte Fahrzeuge

US-Kongress macht sich für E-Mobilität stark
mark reinstein / Shutterstock.com

In der US-Regierung scheint man sich Mal wieder nicht so ganz einig zu sein wo es in puncto E-Mobilität hingehen soll. E-Autos scheinen bei US-Präsident Donald Trump nicht sonderlich hoch im Kurs zu stehen. Wie sollte man sich sonst erklären, dass der Haushaltsentwurf für das Fiskaljahr 2020 eine Abschaffung der Steuergutschrift für E-Autos vorsieht. Ein neuer Gesetzesentwurf des US-Kongress sieht allerdings eine Verlängerung der Steuersubvention und einen Ausbau der Obergrenze für die Anzahl subventionierter Fahrzeuge pro Hersteller vor.

Verlängerung der Steuerrabatte: Vor allem für Tesla und General Motors interessant

Unter der Bezeichnung “Driving America Forward Act” entstand ein Gesetzesentwurf unter der Federführung beider Parteien. Dieser sieht vor, das bisher geltende Limit von 200.000 subventionierten E-Autos pro Hersteller um zusätzliche 400.000 Fahrzeuge zu erhöhen. Diese Fahrzeuge sollen dann von einer landesweit geltende Steuergutschrift beim Kauf profitieren. Die Steuergutschrift soll 7.000 US-Dollar betragen, etwas weniger als die derzeit geltenden 7.500 US-Dollar. Für den US-Haushalt wäre dies eine Mehrbelastung von um die 11,4 Milliarden US-Dollar.

Stand heute erhalten Käufer von einem Elektroauto oder ein Plugin-Hybridfahrzeug , eine Steuergutschrift: Berechtigt sind Fahrzeuge ab einer Akkukapazität von 5 Kilowattstunden. Dafür gibt es 2.500 US-Dollar. Für jede weitere Kilowattstunde steigt die Gutschrift je um 471 US-Dollar. Maximal gibt es 7.500 US-Dollar.

Das Prämienprogramm läuft zu dem Zeitpunkt aus, wenn der Hersteller 200.000 dieser Autos verkauft hat. Dann erhalten Käufer noch ein halbes Jahr lang eine Steuergutschrift von 3.750 US-Dollar, ein weiteres halbes Jahr 1.875 US-Dollar. Dann endet die Förderung. Die Grenze wurde aktuell nur von Tesla und General Motors überschritten.

Geht es nach Trump wird die Prämie komplett abgeschafft und die USA würde in den nächsten zehn Jahren 2,5 Milliarden US-Dollar einsparen. Die Entscheidung über den Haushalt trifft schlußendlich der Kongress. Neben der Subvention für Elektroautos will Trump auch alle anderen Förderungen für erneuerbare Energien, die sein Vorgänger Barack Obama eingeführt hat, beenden.

Quelle: Reuters – Exclusive: U.S. bill to boost electric car tax credits could rev GM, Tesla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.