Porsche Cayenne künftig mit einem Plug-in-Hybrid als neuem Topmodell

Porsche Cayenne Turbo S als Plug-In-Hybrid

Copyright Abbildung(en): Porsche AG

Bereits im Mai vergangenen Jahres konnten wir verkünden, dass der Sportwagenhersteller Porsche seine Hybrid-Palette weiter ausbaut und seitdem auch den Cayenne als Plug-in-Hybrid anbietet. Kurz vor der IAA wird nach der Panamera– nun auch die SUV-Reihe mit einem Plug-in-Hybrid als neuem Topmodell gekrönt.

Fortan wird man den Cayenne Turbo S E-Hybrid und das Cayenne Turbo S E-Hybrid Coupé als Plug-In-Hybride auf der Straße sehen. Deren Systemleistung von 500 kW (680 PS) aus dem intelligenten Zusammenspiel eines Vierliter-V8-Motors (404 kW/550 PS) und eines in die Achtgang-Tiptronic S integrierten Elektromotors (100 kW/136 PS) wird zumindest aus sportlichen Ansätzen zu überzeugen wissen. Von 0 auf 100 km/h geht es für beide Modelle in 3,8 Sekunden, bei 295 km/h Spitze ist dann Schluss.

Hinsichtlich der Reichweite sind auch eher nur „Sprintwerte“ zu erwarten. So fahren beide Varianten des Cayenne-Spitzenmodells nur bis zu 40 Kilometer rein elektrisch. Die notwendige Energie dafür stammt aus der 14,1 kWh Lithium-Ionen-Batterie, welche unterhalb des Laderaumbodens platziert ist. Binnen 2,4 Stunden ist die Hochvolt-Batterie mit dem serienmäßigen 7,2-kW-On-Board-AC-Lader über einen 400-Volt-Anschluss mit 16-Ampere-Absicherung vollständig geladen. An der Haushaltssteckdose mit 230 Volt und 10 Ampere dauert der Ladevorgang sechs Stunden.

Der E-Motor bringt in puncto Komfort einige Neuerungen beim Cayenne mit sich. Alle Hybrid-Modelle von Porsche haben die serienmäßige Standklimatisierung an Bord, die über das PCM direkt gesteuert und über die Porsche Connect-App fernbedient werden kann, und die das Heizen und Kühlen des Fahrzeugs auch bei ausgeschalteter Zündung ermöglicht.

Zu erwähnen ist, dass neben den beiden Topmodellen ab sofort das neue Cayenne E-Hybrid Coupé mit einer Systemleistung von 340 kW (462 PS), 700 Nm Drehmoment und einer elektrischen Reichweite von bis zu 43 Kilometern die Hybrid-Palette von Porsche ergänzt. Zudem ist der Cayenne E-Hybrid, der nun über einen Ottopartikelfilter verfügt wieder verfügbar.

Quelle: Porsche AG – Pressemitteilung vom 13. August 2019

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Porsche Cayenne künftig mit einem Plug-in-Hybrid als neuem Topmodell“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Mercedes-Benz: 60 Mrd. € Zukunftsplan stellt E-Mobilität in Fokus
Polestar 3: So sieht das Elektro-Performance-SUV aus
Lexus RZ: Elektro-Crossover RZ mit „unglaublicher“ Fahrdynamik
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).