Polestar E-Roadster soll als Polestar 6 in Produktion gehen

Copyright Abbildung(en): Polestar

Polestar O₂, ein Hardtop Cabrio, bringe Polestars Vision von Performance und einem aufregenden Fahrerlebnis zum Ausdruck. Anfang Juli 2022 noch als Konzeptfahrzeug vorgestellt, steht fest, dass das Concept Car als Polestar 6 Electric Performance Roadster 2026 auf die Straße kommen soll. Interessierte in allen Märkten, in denen Polestar bereits vertreten ist, können einen Fertigungsslot ab dem 16. August 2022 vorab online reservieren.

Das Elektro-Roadster Konzeptauto, das im März in Los Angeles als Polestar O₂ vorgestellt wurde, baut auf den Design-, Technologie- und Nachhaltigkeitsambitionen des Polestar Precept auf und verdeutlicht Polestars Vision eines Sportwagens der Zukunft. Polestar-Chef Thomas Ingenlath gab schon damals zu verstehen, dass er das atemberaubende Konzeptauto O2 unbedingt in die Realität umsetzen wolle. Und zwar so, dass man sich das Elektroauto auch leisten kann.

„Aufgrund der überwältigenden Resonanz von Kundinnen und Kunden und der Presse haben wir uns entschlossen, diesen atemberaubenden Roadster als Serienfahrzeug zu produzieren und ich freue mich sehr darauf, ihn Wirklichkeit werden zu lassen. Der Polestar 6 ist eine perfekte Kombination aus kraftvoller elektrischer Leistung und dem Erlebnis, den Fahrtwind mit offenem Verdeck zu spüren.“ – Thomas Ingenlath, CEO von Polestar

Polestar führt in der Mitteilung aus, dass das Elektro-Hardtop-Cabriolet auf Polestars maßgeschneiderter Plattform aus geklebtem Aluminium basiert. Diese Plattform wurde in-house entwickelt und verfügt über die leistungsstarke 800-Volt-Elektroarchitektur, die bereits für den Polestar 5 bestätigt wurde. Für das Elektro-Cabrio strebe man eine Leistung von bis zu 650 kW (884 PS) und 900 Nm an. Das Fahrzeug soll einen Dual Motor Antriebsstrang erhalten sowie einen Zielwert von 0 auf 100 km/h in 3,2 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h erreichen.

Wie Ingenlath weiter ausführt werde es zunächst 500 nummerierte Exemplare einer speziellen „LA Concept“-Version als „Polestar 6 LA Concept edition“ produziert. Diese werden exklusiv mit dem einzigartigen „Sky“-blauen Exterieur, dem hellen Lederinterieur und den speziellen 21-Zoll-Rädern des ursprünglichen Polestar O₂-Konzeptautos ausgestattet sein.

Quelle: Polestar – Pressemitteilung

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Polestar E-Roadster soll als Polestar 6 in Produktion gehen“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Polestar macht so einiges richtig. Basis ist ein Konzept (nicht 5), eine Strategie (nicht je nach Zielgruppe) und die Überzeugung das Richtige zu tun (entgegen externen Berater, Analysten und sonstigen Dummschwätzern). So entstehen Produkte mit Charakter. Bravo Polestar.

Soso, auch Polestar schwenkt auf die 800 V Technik um. Dabei bringt die ja gemäß führenden Tesla Fans gar nichts. Aber 200.000 € für ein Polstar werden wohl nur wenige bezahlen.

Diese News könnten dich auch interessieren:

Geely stellt Lifestyle-Marke Radar mit RD6 Pick-Up vor
Retro-Flitzer Renault 5 Turbo 3E: Zum Driften geboren
BMW könnte, will aber keine E-Autos mit mehr als 1000 km Reichweite bauen

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).