Faraday Future präsentiert FF 91 in luxuriösem Umfeld

Faraday Future präsentiert FF 91 in luxuriösem Umfeld

Copyright Abbildung(en): Faraday Future

Mit dem ersten serienreifen FF 91 hat das E-Auto-Startup Faraday Future seinen Fertigungsmeilenstein Nr. 4 erreicht – und bleibt damit für den anvisierten Produktionsstart des FF 91 im dritten Quartal 2022 im Zeitplan. Künftig wird der FF 91 unter anderem im eigenen Flaggschiff-Markenerlebniszentrum in Beverly Hills, Kalifornien zu erwerben sein. Einem Zentrum, welches auch in puncto Design neue Maßstäbe setzt.

Auf der Fläche des Flaggschiff-Markenerlebniszentrum wird eine Fläche geschaffen, auf der fortschrittliche Technologie, unverwechselbarer Luxus und das futuristische Design der Marke miteinander verbunden wird. Dr. Carsten Breitfeld, Global CEO von Faraday Future äußert sich über die Bedeutung des Zentrums: „Die Gestaltung des FF Flaggschiff-Markenerlebniszentrums, die Zusammenarbeit mit der Weltklasse-Designfirma ASTOUND und der Erhalt unserer Händlerlizenz für den Verkauf des FF 91 bringen uns der Markteinführung dieses bemerkenswerten Elektrofahrzeugs für unsere Kunden näher.“

Darüber hinaus gibt Breitfeldt zu verstehen, dass man FF 91-Interessenten einen greifbaren Ort bieten wolle, an dem diese mit Fahrzeugen von Faraday Future interagieren können. „In naher Zukunft werden unsere Autos nicht nur in den Schaufenstern zu sehen sein, sondern auch auf den Straßen Kaliforniens und darüber hinaus, verfügbar für alle, die diese neue Spezies des ultimativen intelligenten TechLuxus-Fahrzeugs erleben wollen“, so der CEO weiter. Neben dem Vertrieb im eigenen Markenerlebniszentrum wolle man die eigenen Stromer auch über eine eigene Online-Plattform veräußern.

Gestaltet wird das Zentrum von der ASTOUND Group. In diesem findet sich ein Verkaufsbereich, eine Lounge, ein Café, ein Co-Creation-Labor sowie eine VIP-Lounge vor, welche das Verkaufserlebnis im Laden ergänzen sollen. Die Interessierten werden auch die Möglichkeit haben, Probefahrten zu vereinbaren. „Die ganzheitliche Herangehensweise an das Design und die Integration der physisch-digitalen Elemente wird zu einem immersiven, zukunftsweisenden Einzelhandelserlebnis führen“, so Dale Morgan, CEO der ASTOUND Group zum Aufbau des Flaggschiff-Markenerlebniszentrum.

Quelle: Faraday Future – Pressemitteilung

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Faraday Future präsentiert FF 91 in luxuriösem Umfeld“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Wie Mercedes-Benz auf E-Autos umstellen und klimafreundlicher werden will
Tesla eröffnet 800. Supercharger-Standort in Europa
Stellantis stellt Neuauflage des DS 7 vor

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).