Plant Nio ein Elektroauto-Werk in Polen?

Plant Nio ein Elektroauto-Werk in Polen?

Copyright Abbildung(en): Robert Way / Shutterstock.com

Mit der Veröffentlichung einer Stellenanzeige hat das chinesische E-Auto-Startup Nio ein neues Gericht in die Gerüchteküche geschoben. Auf dem Karriereportal LinkedIn suchten die Chinesen einen „EU Plant Operation Manager“ im polnischen Mazowieckie mit einem detaillierten Anforderungsprofil.

Die Stellenanzeige, die auf Linkedin immer noch zu finden ist, nennt unter anderem den „Aufbau eines EU-Werks“, „Aufbau und Entwicklung eines operativen Teams einschließlich Prozess, Qualität, Lieferkette, Lager, etc.“ als auch den „Aufbau eines Kommunikationsnetzwerkes mit dem Nio-Team“, um ein jährliches globales „Planning Playbook“ für Produkte und Ressourcenplanung des EU-Werks zu entwickeln als Verantwortungsbereiche für die neue Führungskraft. Erwartet werden mindestens acht Jahre Berufserfahrung in diesem Bereich.

Als Reaktion auf die Stellenanzeige veröffentlichte Berichte, wonach Nio ein Europa-Werk in Polen plane, hat das Unternehmen allerdings dementiert. Die Veröffentlichung der Stellenanzeige sei ein „technischer Fehler“ gewesen. Nio verfolge aktuell keine Pläne, in Polen ein Werk zu eröffnen. Man wolle zwar eine Position besetzen, die der eines Projektmanagers ähnelt, aber suche niemanden, der für den Anlagenbau verantwortlich ist.

Trotz Dementi bleiben viele Fragen offen. Wurde die Stellenanzeige vielleicht versehentlich veröffentlicht, bevor Nio das Werk offiziell angekündigt hat? Fakt ist, dass Nio massiv mit seinen bislang nur in China produzierten Fahrzeugen auch in Europa Fuß fassen will. Seit wenigen Monaten wird der ES 8 in Norwegen ausgeliefert, weitere Länder und weitere Modelle sollen folgen. Ab 2022 will Nio auch in Deutschland seine Fahrzeuge anbieten. Außerdem plant Nio, nach dem Heimatmarkt China auch in Europa ein Netz an Akkuwechsel-Stationen aufzubauen. Dafür hat das Startup erst vor wenigen Tagen eine neue Partnerschaft mit Shell gestartet, einem der größten Tankstellenbetreiber.

Quelle: Electrive – Verwirrung um mögliches Nio-Werk in Polen / CNEVPost – Nio denies plans to build factory in Poland

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Plant Nio ein Elektroauto-Werk in Polen?“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Nio in Europa und Tesla in Deutschland. Das wäre eine hochexplosive Schreckensnachricht für die Deutschen Autobauer. Die zwei Top-eMarken würden ordentlich Staub aufwirbeln bzw. einige der alteingesessenen Produzenten verstauben lassen. Schlecht muss das ja nicht zwingend sein.
Es wird sehr spannend.

Nio in Polen find ich absolut top.

Diese News könnten dich auch interessieren:

Endspurt: Aiways U6 SUV-Coupé wird auf deutscher Autobahn erprobt
Miele setzt auf den VW ID.Buzz im Kundenservice
Evergrande Hengchi 5: Serienproduktion wieder aufgenommen

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).