Lucid Motors: „Beta 2 Prototypen bringen uns der Produktion immer näher“

Lucid Motors: "Beta 2 Prototypen bringen uns der Produktion immer näher"

Copyright Abbildung(en): Lucid Motors

Mitte Dezember 2020 gibt Lucid Motors einen erneuten Ausblick auf die Fortschritte im eigenen Start-Up. Mittlerweile habe man eine Flotte von Beta 2 Prototypen des Lucid Air auf die Straße gebracht. Seit September 2020 stellen sich die Fahrzeuge einem breiten Spektrum an Validierungen, von Haltbarkeits- und Sicherheitstests bis hin zu extremen Wetterbedingungen, Fahrwerksabstimmung und mehr.

Waren die Beta 1 Prototypen des Air noch dazu gedacht, um deren Modellsimulationen hinsichtlich struktureller Steifigkeit, thermischer Leistung des Antriebsstrangs, Fahreigenschaften usw. zu bestätigen, kommt der Beta 2 Prototyp mit einem anderen Ansatz daher. Mit dem Beta 2 geht es darum die Erkenntnisse der ersten Prototypen-Generation umzusetzen und mit seriennahen Komponenten auf die Straße zu bringen. Dies äußert sich bereits dadurch, dass deren Aussehen, Haptik und Funktionalität mit dem Lucid Air aus der Produktion übereinstimmen wird. Vom Glass Cockpit Display über die Multilinsen-Scheinwerfer bis hin zu beheizbaren Sitzen mit Massagefunktion.

Im Gegensatz zum Beta 1 – der in im Hauptsitz in Newark, Kalifornien, auf einer Prototypenlinie gefertigt wurde – wurde der Beta 2 in der kürzlich fertiggestellten Fabrik in Casa Grande, Arizona, gebaut. Dies ermöglichte es den Entwicklungs- und Fertigungsteams, die Produktionsprozesse weiter zu verfeinern. Die Beta 2s sind sogar in eine neue Tarnung mit Grand Canyon und Yosemite-inspirierten Motiven gehüllt, eine Anspielung auf Lucids Verbundenheit mit Arizona und Kalifornien.

Das Start-Up gibt zudem zu verstehen, dass die Tests und Validierungen, die mit den Beta 2-Fahrzeugen durchgeführt werden, auf einem ganz neuen Niveau seien. Neben dem Testen der Haltbarkeit, der Fahrwerksabstimmung, der Crashsicherheit und der Überprüfung, ob die Serienfahrzeuge alle Zielvorgaben erfüllen oder sogar übertreffen, nimmt man mit dem Beta 2 eine Feinabstimmung des Lucid-Erlebnisses vor. Das bedeutet intensivere Software-Tests rund um die Benutzerfreundlichkeit und die Qualität des Komforts in den Fahrzeugen. Ab 2021 soll dann die Produktion der ersten Serienfahrzeuge erfolgen.

Quelle: Lucid Motors – Pressemitteilung vom 17. Dezember 2020

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Lucid Motors: „Beta 2 Prototypen bringen uns der Produktion immer näher““ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Opel Vivaro-e Hydrogen: Mit Brennstoffzelle und Batterie
Autovermieter Hertz ordert 100.000 Tesla Model 3 im Wert von 4,2 Mrd. Dolllar
Mit welchen E-Autos General Motors in die elektromobile Breite geht
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).