Lightyear One: Auslieferung Ende 2021 durch 48 Mio. USD-Invest gesichert

Lightyear One: Auslieferung Ende 2021 durch 48 Mio. USD-Invest gesichert

Copyright Abbildung(en): Lightyear

Ende 2021 soll das erste Auto des niederländischen Start-Ups Lightyear an einen der 125 Kunden ausgeliefert werden, die bisher gegen eine Vorauszahlung von 150.000 Euro einen Lightyear One reserviert haben. Die dafür notwendige finanzielle Basis konnte zuletzt, im Rahmen einer 48 Millionen US-Dollar schweren Finanzierungsrunde, sichergestellt werden. Durchgeführt wurde diese unter der Leitung von Zero Point Holding B.V., einem Investmentvehikel einer Schweizer Familie.

Die Investitionen zeigen Vertrauen in den Solarautomarkt und die Umsetzung der internen Technologieentwicklungen durch Lightyear. Lightyear vermarktet ein hocheffizientes Elektrofahrzeug mit integrierten Solarzellen, um den Ladebedarf und die Netzabhängigkeit des Fahrzeugs zu minimieren. „Diese Finanzierungsrunde wird uns helfen, die ersten Lieferungen zum Jahresende zu beschleunigen“, so Lex Hoefsloot, CEO und Mitbegründer von Lightyear. „Wir sind dankbar für die Unterstützung aller einzelnen Investoren und freuen uns, sie als willkommen zu heißen.“ Botschafter unserer Mission.“

Reichweitenangst soll mit dem Solar-Elektroauto der Vergangenheit angehören, schon allein deshalb, da die Solarkollektoren ausreichend Sonnenenergie für täglich zwischen gut 40 und 60 Kilometern einsammeln können, wie der Lightyear-CEO erklärt. Das ist mehr als die tägliche Pendlerstrecke eines Durchschnitts-Pkw in Deutschland. Insgesamt soll der Lightyear One eine Reichweite von 725 km im WLTP-Zyklus aufweisen. „Wir glauben, dass ein Auto mit dieser Reichweite und seinem geringem Energieverbrauch der Schlüssel für eine massive Einführung von Elektroautos sein kann“, so der Lightyear-CEO weiter. Die aktuelle Mitteilung verweist zudem darauf, dass das Patentportfolio des Unternehmens einen effizienten Antriebsstrang, ein Hochleistungs-Solardach und ein optimiertes Wärmemanagementsystem umfasse.

Das Unternehmen mit Sitz auf dem Automotive Campus in der Region Brainport Eindhoven ist seit November 2016 aktiv. Im Sommer 2019 wurde der Lightyear One weltweit angekündigt. Das Unternehmen bereitet sich nun auf die ersten Kundenlieferungen Ende November vor 2021. Sie befinden sich in der letzten Phase der Auswahl eines Produktionspartners. Um die Entwicklung des nächsten Modells, eines Massenmarktfahrzeugs, zu beschleunigen, arbeitet Lightyear derzeit an einer zusätzlichen Eigenkapitalfinanzierung, die im weiteren Verlauf des Jahres 2021 durchgeführt werden soll.

Ab 2023 will das Unternehmen mehr als 100.000 Solarautos zu einem Stückpreis von etwa 50.000 Euro auf die Straßen bringen. Die Produktion will Lightyear den Berichten nach auslagern. Wohin, ist noch nicht bekannt, ebenso wenig wie Details zu Größe, Antrieb oder Karosserieform des neuen Fahrzeugs. Allerdings spricht Lightyear von Modellen im Plural. Es könnte also gut sein, dass die Niederländer mehrere verschiedene Varianten planen.

Quelle: Lightyear – Pressemitteilung vom 12 März 2021

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Lightyear One: Auslieferung Ende 2021 durch 48 Mio. USD-Invest gesichert“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Öhm hieß es nicht der Lightyear one sollte 1000km Reichweite haben?

Super Versprechungen, dan man los und Geld spielt keine Rolle, Massentauglich bei 50 Tsd. Euro, toll.

Diese News könnten dich auch interessieren:

Tesla investiert ~200 Mio. USD in Giga Shanghai und könnte 4.000 Mitarbeiter einstellen
Mercedes VISION EQXX: Hyper-effizientes E-Auto mit 1.000 km Reichweite
Shell und Nio kooperieren beim Akkuwechsel in Europa und China
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).