Audi gibt ersten Ausblick auf Skysphere-Studie frei

Audi gibt ersten Ausblick auf Skysphere-Studie frei

Copyright Abbildung(en): Audi

Mit drei außergewöhnlichen Concept Cars gibt Audi einen Ausblick darauf, wie Audi die Zukunft der Oberklasse gestalten will. Allen drei Konzeptfahrzeugen gemein ist der Wortstamm „sphere“ (Sphäre) in ihren Modellnamen. Den Beginn macht im August 2021 das Audi skysphere concept mit einem ersten öffentlichen Auftritt im Rahmen der Monterey Car Week in Kalifornien, USA. Erste Fotos sind bereits Ende August 2021 aufgetaucht.

Wie das nachfolgend eingebundene Video aufzeigt blickt Audi auf sein Erbe zurück, um seine Fahrzeuge der Zukunft zu gestalten. Dabei wird nicht nur das Design einiger Klassiker wie des Horch 853 neu interpretiert, sondern auch versucht, zukünftige Autos mit der gleichen Denkweise zu konzipieren. Sprich, die Ingenieure und Designer begeben sich in ihrer Denkweise in die Zeit der Klassiker von 1937.

Der Audi Skysphere sei der geistige Nachfolger des 853, welches der Hersteller noch nicht gezeigt hat -dieser soll am 10. August im neuen Designstudio der Marke in Malibu, Kalifornien, enthüllt werden. Es ist das erste von drei wichtigen Konzepten neben dem Urban Sphere und dem Grand Sphere. Wenige Wochen nach der Premiere des Syksphere feiert dann mit dem Audi grandsphere das zweite Concept Car seine Publikumspremiere zur IAA 2021. Der Audi urbansphere concept folgt als drittes Showcar in der ersten Jahreshälfte 2022.

In dem offiziellen Video mit Henrik Wenders, Senior Vice President der Marke Audi, und Marc Lichte, Head of Design bei Audi, versuchen die beiden, die Bühne für ein zweifellos sehr aufregendes Stück Automobildesign zu bereiten. Im Clip selbst offenbaren die Beiden Teile des Konzepts, nämlich die Front- und Heckschürze. Die Vorderseite hat immer noch einen falschen Kühlergrill, wie bei vielen aktuellen Serien-Elektrofahrzeugen, während das Heck nicht nur einen Lichtbalken besitzt, sondern auch eine Leuchtplatte und ein leuchtendes Audi-Logo aufweist.

Die Gesamtform ist eindeutig die eines Grand-Touring-Coupés mit einer langen Frontpartie mit minimalem Überhang und einem geschwungenen, bootsheckartigen Heck. Es ist auch ein Open-Top-Fahrzeug. „Diese Konzeptfahrzeuge sind eine Verkörperung unserer Markenstrategie. Sie zeigen, wie wir uns die nahe Zukunft der Premium-Mobilität vorstellen“, so Henrik Wenders, Leiter Marke Audi. Für ihn ist die Zukunft ein Gestaltungsraum, um Menschen während der Fahrt neue Erlebnisse zu bieten. Schaut doch schon ganz gut aus. Oder!?

Quelle: InsideEVs – Audi Skysphere Study Teased As First Of Three Major Concepts

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Audi gibt ersten Ausblick auf Skysphere-Studie frei“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

What a frunk!!!
. Vorsprung durch veräppeln?

Habe halbwegs das Video abgebrochen, dass ist nicht an zu muten. Bah

Diese News könnten dich auch interessieren:

Catch „E“ if you can: Die Michigan State Police hat den Ford Mustang Mach-E getestet
Rückruf: Ersatzakkus für Chevy Bolt / Opel Ampera-e sollen ab Mitte Oktober geliefert werden
Stella Vita: Erstes solarbetriebene Wohnmobil der Welt
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).