Taycan: Finale Skizzen des E-Autos von Porsche aufgetaucht

Porsche Taycan Designskizze Front
Porsche

Die offizielle Präsentation des Porsche Taycan im September, als auch das finale Design steht noch aus und dennoch gibt es weltweit bereits mehr als 20.000 Kaufinteressenten. Mittlerweile sind finale Skizzen des ersten E-Autos von Porsche aufgetaucht, welche zumindest einen Blick auf das endgültige Design der kommenden viertürigen vollelektrischen Limousine erlauben.

Über die Community des TaycanForum.com – auch verantwortlich für die Porsche Taycan Targa & Porsche Taycan Sport Turismo Renderings – sind die Skizzen des Taycans, mit einer Mail, welche an entsprechende Porsche-Mitarbeiter versendet wurde, an die Öffentlichkeit gelangt. In der Mail selbst heizt das Unternehmen seine Mitarbeiter an und macht Lust auf mehr: „Wenn er von der Produktionslinie auf die Straße rollt, wird er ein wahrhaft dynamisches Porsche-Fahrerlebnis bieten, wie jeder Porsche vor ihm.“

Porsche Taycan Designskizze Heckansicht

„Alle Vorbereitungen für einen erfolgreichen Start des Taycan sind im Gange“, gibt man zu verstehen. So stehe die Fertigstellung der Montagelinie in Zuffenhausen auf der Zielgeraden, „und der Ausbau der Ladeinfrastruktur weltweit schreitet mit großem Tempo voran.“ Und damit man eben bereits vorab ein wenig vom Taycan träumen darf, wurden zwei Designskizzen des Taycans aus dem Designstudio in Weissach angehängt.

Es ist schwer zu übersehen, dass das in den neuen Skizzen skizzierte Design verfeinert und scheinbar repräsentativ für ein fast serienreifes Fahrzeug ist. Das Design des Taycan unterscheidet sich etwas von der futuristischen Kontur und den Kurven der Mission E Limousine, da seine Linien mutiger und näher an die Serienfahrzeuge von Porsche heranreichen.

Die Skizze beinhaltet auch eine Rückseite, die an das Design des neuen 911 erinnert. Welcher bekanntermaßen als letztes Fahrzeug aus dem Porsche Portfolio elektrifiziert werden soll, aber das nur am Rande.

Unserer Meinung nach finden die neuen Skizzen des finalen Taycan tatsächlich ein ziemlich gutes Gleichgewicht zwischen dem Mission E-Konzept und den Prototypen, die in realen Tests entdeckt wurden.

Oliver Blume, CEO Porsche gab erst vor kurzem zu verstehen, dass man die Wartezeit auf den Porsche Taycan durchaus auch mit einem Leihstellung eines Panamera Plug-in-Hybrid überbrücken können. Bevor man sich allerdings solche Gedanken mache, werde man zunächst einmal den Produktionsstart abwarten, ehe man über konkrete Lieferzeiten spreche. Die Serienversion des Porsche Taycan wird voraussichtlich diesen September vorgestellt.

Quelle: Teslarati – Porsche Taycan teased in final sketches as vehicle production nears

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.