Audi eTTron-Concept: Vollelektrischer TT-Nachfolger mit bis zu 550 km Reichweite ab 2021

Audi TT Nachfolger steht in den Startlöcher

Copyright Abbildung(en): Teddy Leung / Shutterstock.com

Erst Anfang Oktober hat Audi einen Blick auf die Roadmap E gestattet. Diese sollte aufzeigen, wie Audi mit der Elektromobilität nachhaltiger werden will. Gleichzeitig wolle man entsprechende Margen beibehalten, um am Markt aktiv bleiben zu können. Wie die Auto Bild nun erfahren haben will, könnte man genau dies mit dem vollelektrischen TT-Nachfolger erreichen.

Der Audi TT ist ein Sportwagen der Audi AG, der als Coupé und als Roadster angeboten wird. Die Abkürzung TT steht für Tourist Trophy, abgeleitet vom traditionellen Motorradrennen, der Isle of Man TT. Auf der Audi-Hauptversammlung 2019 gab der Vorstandsvorsitzende Abraham Schot bekannt, dass der Audi TT im Rahmen einer Neuausrichtung der Fahrzeugmodelle eingestellt werden soll. Doch dem scheint nicht so. Unter dem Projekt-Namen Audi eTTron-Concept arbeitet man bei Audi angeblich an einem Nachfolger, der vollelektrisch daherkommen soll.

Im zuvor eingebetteten Video wurden die wichtigsten Fakten bereits aufgegriffen. Der Nachfolger des sportlichen Coupé soll künftig mehr von einem SUV haben und als Crossover auf die Straße kommen. Dennoch wird man kürzer und flacher als der Audi Q3 ausfallen, um eine gewisse Dynamik vermitteln zu können. Ab 45.000 Euro soll der TT-Nachfolger ab 2021 auf die Straße kommen. Noch ist unklar, ob dieser eventuell auf der MEB- oder PPE-Plattform aufbaut.

Auf maximal 4,35 Meter Länge wird es der E-Crossover von Audi bringen. Dabei bringt dieser in der “Standard”-Version 204 PS Leistung mit Hinterradantrieb auf die Strecke. In einer Sportversion, welche dem aktuellen Audi TT RS 5-Zylinder Benziner vergleichbar ist, will man das Audi eTTron-Concept mit 400 PS und Allradantrieb auf die Strecke schicken. Die Reichweite des E-Autos soll ab 350 km starten und bis 550 km ausbaufähig sein.

Bis 2025 bringt Audi 20 E-Autos auf die Straße, davon die Hälfte mit rein elektrischem Antrieb und möchte im Jahr 2025 rund 800.000 Elektroautos und Plug-in-Hybride verkaufen. Damit dies möglich wird, investiert das Unternehmen bis Ende 2023 14 Mrd. Euro Invest in E-Mobilität, Digitalisierung und autonomes Fahren.

Quelle: Auto Bild – Audi eTTron (2021): Auto – Neuvorstellung – Skizze – Elektro – SUV

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Eine Antwort

  1. Langeweile pur. Ich habe drei TT-Modelle in Reihe gefahren, war ein großer Fan. Aber das AUDI-Design ist mittlerweile aus der Zeit gefallen. Die Antriebs-Revolution in die inzwischen grotesk übersteigerte Agressions-Optik der AUDI-Produkte zu zwingen, wirkt jetzt geradezu lächerlich. Bringt was Neues aus Ingolstadt, wacht auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb Artikel entfernt Undo
  • No products in the cart.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).