VW steht anscheinend vor Abschluss einer entscheidenden Kooperation mit Didi Chuxing

VW steht vor Kooperation mit DiDi Chuxing
shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 524218915

Gestern hatten wir bereits darüber berichtet, dass Didi-Allianz 10 Millionen E-Autos bis 2028 anpeilt. Noch am selben Abend wurde Gerüchte laut, dass VW DiDi bei diesem Plan kräftig unterstützen könnte. Denn Volkswagen steht wohl vor der Unterzeichnung eines großen Deals mit dem chinesischen Fahrtenvermittler Didi Chuxing. Reuters beruft sich hierbei auf einen VW-Manager, nach dem der deutsche Autobauer das Management von 100.000 Fahrzeugen für Didi Chuxing übernehmen soll. Interessant ist hierbei die Tatsache, dass zwei Drittel der Fahrzeuge aus dem VW-Konzern entstammen.

Des Weiteren möchte man gemeinsam die Entwicklung speziell auf den Fahrdienst zugeschnittener Autos vorantreiben. Gerade in Hinblick auf das Thema Elektromobilität könnte die Kooperation äußerst interessant werden. Denn wie mittlerweile bekannt wurde, wird DiDi massiv auf den Ausbau von E-Autos setzen. Bis 2028 steht die Zahl von zehn Millionen E-Autos im Raum. Die erste Millionen ist bis 2020 geplant. Wäre doch in der Tat eine großartige Möglichkeit für den VW Konzern direkt mit Volumenmodellen einzusteigen. Eventuell speziell entwickelt für den chinesischen Markt?

Quelle: Electrive.net – VW soll sich mit Didi Chuxing über Kooperation einig sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.