Audi und FAW gründen Joint-Venture

Neue Struktur im China-Geschäft: Audi und FAW gründen neue Vertriebsgesellschaft

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 1117572671

Bis Ende 2018 wird es für Audi Veränderungen in China geben. Begründet wird dies dadurch, dass Audi gemeinsam mit seinem Partner FAW wesentliche Bestandteile des gemeinsamen 10-Jahres-Businessplans umsetzen möchte. Hierzu haben die beiden Unternehmen ein Memoranda of Understanding zur Gründung zweier neuer Gesellschaften für Vertrieb sowie für Mobilitätsdienstleistungen und digitale Services unterzeichnet. Diese Gesellschaften sollen bis Ende 2018 ihren Betrieb aufnehmen. Für die zwei Unternehmen bedeutet dies eine Neustrukturierung des China-Geschäfts.

Die Gründung der neuen eigenständigen FAW-Audi Vertriebsgesellschaft wird in Zukunft von Bedeutung sein; denn durch diese wird man die große Produktoffensive unter optimalen Rahmenbedingungen mit schnelleren Entscheidungsprozessen auf den Weg bringen. So die Aussage von Joachim Wedler, Präsident Audi China. Der Ausbau des eigenen Angebotsportfolio in China ist hierbei übergreifend zu sehen, sowohl für Import- als auch bei den lokal produzierten Modellen kommt diese neue Gesellschaft den Unternehmen zu Gute.

Die neue Vertriebsgesellschaft ist eine hundertprozentige Tochter des Joint Ventures FAW-Volkswagen. Die Funktionen der bisherigen Audi Sales Division innerhalb von FAW-Volkswagen integrieren die Partner in die neue Gesellschaft. Desweiteren gründen Audi und FAW eine Gesellschaft für neue Mobilitätsdienstleistungen und digitale Serviceangebote. Laut Wedler wird man mit dieser Gesellschaft in China noch agiler auf Kundenwünsche eingehen können, als auch neue Digitalisierungskonzepte anbieten.

Quelle: Audi AG – Pressemitteilung vom 07.03.2018

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Neue Struktur im China-Geschäft: Audi und FAW gründen neue Vertriebsgesellschaft“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Clean Logistics: Lieferung von 5.000 Wasserstoff-Lkw beschlossen
Mitte November startet Serienfertigung des Fisker Ocean bei Magna
Delorean Alpha 5: Alle Fakten zum Stromer mit Kult-Design

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).