Free2Move startet Carsharing-Service in Paris

PSA
PSA

Seit Montag, 3. Dezember, bietet „Free2Move Paris“ Zugang zu einer Flotte von 550 elektrisch angetriebenen Peugeot iOn und Citroën C-Zero. Direkten Zugang zu diesem neuen Free-Floating-Carsharing-Service bietet die benutzerfreundliche Free2Move Paris App.

Der Kunde kann zwischen zwei Optionen ohne Mindest-Mietdauer wählen: Entweder entscheidet er sich für einen Tarif von 32 Cent je Minute mit einem monatlichen Abonnement in Höhe von 9,90 Euro (jederzeit kündbar) für die regelmäßige Nutzung; oder für einen Tarif von 39 Cent die Minute ohne Abonnement für gelegentliche Nutzung. Konkret ausgedrückt: Wer mehr als 142 Minuten im Monat mit dem Service unterwegs ist, spart mit dem Abo-Modell. Die Versicherung ist jeweils in den Mietpreis integriert.

„Free2Move verzeichnet zwei Jahre nach seinem Start bereits mehr als 1,5 Millionen Nutzer in zwölf Ländern und eine Flotte von 65.000 Fahrzeugen. Wir freuen uns, unseren Carsharing-Service nun auch in Paris anbieten zu können, und planen die Erweiterung unseres Angebots auf die umliegende Metropolregion in der nahen Zukunft.“ – Brigitte Courtehoux, CEO Free2Move

Der neue Carsharing-Service bietet kostenloses Parken in Paris an. Kunden können bestimmte öffentliche Parkplätze sowie speziell für Elektroautos vorgesehene Parkplätze (z.B. Autolib) nutzen. Der Service „Free2Move Paris“ steht rund um die Uhr zur Verfügung; die Fahrzeuge werden regelmäßig aufgeladen.

Quelle: PSA Group – Pressemitteilung vom 30.11.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.