Dendrobium D-1: elektrisches Hypercar mit 1.800 PS

Dendrobium Automotive Limited

Mit dem Dendrobium D-1 bekommen wir kein ganz neues Elektroauto zu Gesicht. Denn bereits vor einem Jahr, auf dem Genfer Autosalon 2017, sorgte das Fahrzeug für aufsehen. Blickt man noch ein wenig genauer drauf, wird ersichtlich, dass das E-Auto seine Wurzeln bereits in den 90er Jahren hat. Damals brachte der Designer Ban Yinh Jheow die ersten Skizzen dazu aufs Papier. Mittlerweile steht allerdings fest, dass aus dem Konzept Realität werden soll. Eine Kleinserie des Dendrobium D-1 soll auf die Straßen und Rennstrecken kommen.

Der Dendrobium D-1 wird rein elektrisch angetrieben und kommt mit 1.800 PS daher, dabei entsteht ein Drehmoment von 2.000 Nm. Erreicht werden konnte dies nur dadurch, dass verschiedenste Firmen ihr Know-How in das Projekt eingebracht haben. Zu den Firmen zählt unter anderem: Lotus, McLaren, Porsche, Ferrari, Lamborghini und Koenigsegg. Das Gesamtgewicht des D-1 soll bei 1.750 Kilogramm liegen, inklusive der Batterien selbstverständlich.

Weitere Informationen gibt es derzeit noch nicht. Aber zumindest ein paar Fotos.

Quelle: Heldth – Dendrobium D-1 – Ein elektrisches Hypercar mit 1.800 PS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.