Bremens BSAG-Busflotte soll deutlich schneller von Diesel- auf Elektroantrieb umgestellt werden

Bremen stellt auf E-Busse um

Copyright Abbildung(en): RossHelen / Shutterstock.com

Ab 2025 könnten alle Busse der Bremer BSAG-Busflotte von Diesel- auf Elektroantrieb umgestellt sein. So die Aussage des Grünen-Politiker Joachim Lohse in seiner Funktion als Umweltsenator der Freien Hansestadt Bremen in einer Fragestunde der Stadtbürgerschaft. Bisher war stets davon die Rede gewesen bis 2025 ein Viertel der Busflotte zu elektrifizierten. Nun ist die Rede davon alle 220 BSAG-Busse auf Elektroantrieb umzustellen. Möglich ist dies aber nur mit finanzieller Unterstützung aus Fördertöpfen des Bundes.

Auf die derzeitige Situation der BSAG-Busflotte kam Lohse nur zu sprechen, da sich Abgeordneter Klaus Remkes nach aktuellen Zahlen zu E-Ladestationen und zugelassenen Elektrofahrzeugen erkundigt hatte. In diesem Zusammenhang benannte der Umweltsenator die BSAG als einen der Akteure, der seine Hausaufgaben machen müssten. Dennoch stehen auch für die BSAG nicht alle Zeichen auf Wandel. Mag sicherlich daran liegen, dass Elektrobusse noch doppelt so teuer wie konventionelle Dieselmodelle sind, bei nur halber Fahrleistung.

In diesem Zusammenhang wies Lohse auch darauf hin, dass Bremen das zweitgrößte Einzelprojekt des EU-Forschungsprogramms „Horizont 2020“ zu Elektrobussen leitet. Darin wird untersucht, wie technische Elektrobus-Konzepte weiterentwickelt und umgesetzt werden können. Die Umweltbehörde habe dem Thema Fahrzeugantriebe und Infrastruktur im Green-City-Masterplan ein eigenes Arbeitspaket gewidmet. Aus Sicht des Umweltsenators beste Voraussetzung für den Zugang zu Förderprogrammen des Bundes. Man darf gespannt sein, wie viele Busse 2025 tatsächlich in Bremen rein elektrisch unterwegs sein werden.

Quelle: Weser Kurier – BSAG-Busflotte soll deutlich früher elektrisch fahren

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).