Nissan Leaf für 249 Euro monatlich – Aktionsfinanzierung

Nissan
Nissan celebrates 75,000 electric vehicle sales in Europe

Wer sich nach meinem Beitrag: “So schlägt sich der Nissan Leaf 30 kWh Tekna im Alltag – meine Erfahrungen und Eindrücke” überlegt das Elektroauto von Nissan zu erwerben, der sollte zunächst noch einen Blick in meine F.A.Q. – Zahlen, Daten und Fakten zum Nissan Leaf werfen. Steht die Entscheidung dann endgültig, dürfte die heutige Pressemeldung von Nissan auf Interesse stoßen.

Nissan bietet derzeit eine Aktionsfinanzierung an, welche 249 Euro pro Monat kosten soll. Weiterhin ist eine Anzahlung von 5.000 Euro zu Laufzeitbeginn fällig – 2.000 Euro davon kann man im Rahmen des staatlichen Umweltbonus zurückfordern. Die Laufzeit der Aktionsfinanzierung beträgt 48 Monate bei einem effektiven Jahreszins von 2,99 Prozent, im letzten Monat ist die Schlussrate von 16.815 Euro zu zahlen. Die Gesamtlaufleistung liegt bei 40.000 Kilometern.

In Summe werden somit, über die Laufzeit hinweg, Umweltbonus herausgerechnet, 31.767,00 Euro fällig. Dafür gibt es den Nissan Leaf in der mittleren Ausstattungsvariante Acenta, mit der großen 30-kWh-Batterie, die innerhalb von 30 Minuten auf 80% ihrer Kapazität geladen werden kann. Ein weiteres technisches Highlight ist die Wärmepumpe für das Heizungs- und Lüftungssystem, die den Energieverbrauch signifikant senkt und damit Reichweiten im realen Alltagsbetrieb speziell im Winter und an heißen Sommertagen erhöht.

Wenn man das Fahrzeug nicht nur im Alltag fahren möchte, sondern aktiv in sein Energienetzwerk zu Hause einbinden möchte, ist dies dank CHAdeMO-Technik möglich. Das bedeutet, dass der Leaf die in der Batterie gespeicherte Energie wieder abgeben und damit den Strombedarf anderer externer Geräte oder die eines Hauses decken kann.

Quelle: Nissan – All inclusive: Aktionsfinanzierung für den Nissan Leaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.