Simon Schilling, Wiedergrün über Herausforderungen der Ladeinfrastruktur für Unternehmen

Simon Schilling, Wiedergrün über Herausforderungen der Ladeinfrastruktur für Unternehmen

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfoto-Nummer: 1434373703

Das spannende und für mich auch interessante am Elektroauto-News.net Podcast ist die Tatsache, dass man mit Menschen ins Gespräch kommt, mit denen man zuvor nicht so richtig zu tun hatte. Dann reicht aber manchmal auch schon eine Mail oder ein kurzes Telefonat aus, um zu erkennen, dass man gemeinsame Ansätze hat oder Ziele verfolgt. Wie beispielsweise die E-Mobilität ein wenig nach vorne zu bringen. Wenn auch auf unterschiedliche Art und Weise zumindest mit dem gleichen Ziel.

Dies hat schlussendlich auch dazu geführt, dass ich mich ein wenig länger mit Simon Schilling, seines Zeichens Diplomingenieur, Berater für Elektromobilität und Gründer von Wiedergrün unterhalten habe. Das Team von Wiedergrün berät und betreut Unternehmen ganzheitlich zu allen Fragen rund um das Thema Ladeinfrastruktur von Elektrofahrzeugen. Über die Herausforderungen, entstehend aus dieser Aufgabe, haben wir uns ein wenig ausführlicher unterhalten. Sowie all die Kleinigkeiten, welche man als Endnutzer dann ganz schnell Mal nicht beachtet. Einen Versprecher meinerseits gab’s dann auch noch, als es ums Unternehmen ging. Na, wem fällt’s auf?

Zudem haben wir uns über das neuste Projekt von Wiedergrün unterhalten, die erste umfangreiche Datenbank für Ladeinfrastruktur. Unter b2charge.com hat man eine B2B-Plattform die Unternehmen auf der Suche nach passenden Ladekonzepten und -lösungen eine zeit- und kostensparende Alternative zu herkömmlichen Suchmöglichkeiten bietet ins Leben gerufen. Sie hilft produzierenden Unternehmen und Dienstleistern von Ladeinfrastruktur ihre Produkte transparent zu vermarkten. Wie genau dies funktionieren soll, dass erfährst du ebenfalls im Interview.

Gerne kannst du mir auch Fragen zur E-Mobilität per Mail zukommen lassen, welche dich im Alltag beschäftigen. Die Antwort darauf könnte auch für andere Hörer des Podcasts von Interesse sein.

Über Kritik, Kommentare und Co. freue ich mich natürlich. Also gerne melden, auch für die bereits erwähnten Themenvorschläge. Und über eine positive Bewertung, beim Podcast-Anbieter deiner Wahl, freue ich mich natürlich auch sehr! Danke.

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).