Rivian R1S- und R1T kommen ab März 2022 auf die Straße

Rivian R1S- und R1T kommen ab März 2022 auf die Straße

Copyright Abbildung(en): Rivian Motors

Rivian peilte die Markteinführung seines R1T Pick-Up im Juni sowie des Rivian R1S E-SUV für August dieses Jahres an. Doch daraus wurde nichts, die Auslieferung der ersten Fahrzeuge werde hat sich verzögert. Ende November hat das Start-Up Mails an die Inhaber von Launch Edition-Reservierungen verschickt. In diesen werden Auslieferungen ab März 2022 in Aussicht gestellt, weitere Auslieferungen folgen dann ab September 2022.

Bekanntermaßen verfügt das Unternehmen über ein Werk in Normal, Illinois (ehemaliges Mitsubishi-Gelände), wo das Unternehmen zwei Produktionslinien aufgebaut hat – eine für das R1T/R1S-Duo und eine für den Elektro-Van. Stand heute sind schon hunderte E-Fahrzeuge vom Band gefahren. Allerdings handle es sich dabei um Testfahrzeuge, welche auf dem Weg zur Serienreife ihren Teil beitragen sollen. Fahrzeuge außerhalb des Testbereichs wurden „nur“ an eigene Mitarbeiter ausgeliefert.

Im Rivian-Forum wurde ein Umfrage-Thread eröffnet, in dem Reservierungsinhaber ihre Lieferfenster mitteilen können. Es sieht so aus, als ob der größte Teil der Auslieferung zwischen März und Juni erfolgen soll. Wobei auch in mehreren Mails die Rede vom Zeitraum Juli bis September ist. Im Forum selbst lässt sich erkennen, dass Kunden die in Kanada oder Alaska leben spätere Lieferzeiträume genannt bekommen. Die früheren Liefertermine sind geografisch verteilt und nicht nur auf Kalifornien oder Iliinois (in der Nähe des Hauptsitzes bzw. der Rivian-Fabrik) beschränkt.

Außerdem deuten die Umfrageergebnisse darauf hin, dass der R1T-Truck vor dem R1S-SUV auf den Markt kommen wird – die R1S-Termine scheinen im Allgemeinen später zu liegen als die R1T-Termine. Die Liefertermine für das Frühjahr 2022 betreffen lediglich die „Launch-Edition“, Kunden der „Adventure“- oder „Explore“-Pakete sollen noch vor Ende 2021 eine Mail mit deren Lieferterminen erhalten. Dies könnte darauf deuten, dass Rivian wahrscheinlich erst in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres mit der Auslieferung der „normalen“ Editionen beginnen wird – aber darüber werden wir vor Ende des Jahres mehr erfahren, wenn Rivian auch für andere Reservierungsinhaber E-Mails mit den Lieferzeiten verschickt.

Quelle: electrek.co – Rivian R1S and R1T customers get their delivery windows: as early as March 2022

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Rivian R1S- und R1T kommen ab März 2022 auf die Straße“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Komisch, auch andere Unternehmen können ihre Lieferzusagen nicht einhalten – Die Auslieferung hätten ja bereits im Sommer beginnen sollen – aber so ist das halt, wenn man als Innovtionstreiber den Markt aufmischt.

Am Ende des Tages kommt es auf ein Paar Monate nicht wirklich an, wenn das Ergebnis stimmt – ich jedenfalls wünsche jedem Hersteller, der reine BEVs baut nur das Beste

Hauptsache elektrisch ;-)

das ist auch wirklich ein tolles Auto was man so sieht und liest.
Gut für den US-Markt um Ford die Stirn zu bieten in kleinen Segmenten.

bleibt interessant ob die den Weg in die EU wagen & schaffen

es bleibt spannend

Diese News könnten dich auch interessieren:

E-Auto-Innovationen: „Die angestammte Rangordnung der Branche verändert sich“
Tesla will 2023 mehr als zwei Millionen E-Autos verkaufen
Porsche soll ungewöhnlichen Elektro-Crossover mit drei Sitzreihen planen

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).