NIO feiert 100.000 gefertigte E-Autos & erste ET7-Rohkarosserie

NIO feiert 100.000 gefertigte E-Autos & erste ET7-Rohkarosserie

Copyright Abbildung(en): NIO

Noch bevor am 7. April 2021 im JAC-NIO Hefei Advanced Manufacturing Centre das 100.000ste in Serie produzierte Elektro-Fahrzeug von NIO vom Band lief, konnte das Start-Up einen anderen Meilenstein feiern. Denn Anfang April lief dort bereits die Rohkarosserie (Body in White) des vierten Serien-Stromers, dem ET7 vom Band. Doch dies sei erst der Anfang, wie die entsprechenden Mitteilungen des Herstellers vermuten lassen.

Seit 2018 hat NIO den ES8, den ES6 und den EC6 auf den Markt gebracht. Alle wurden von E-Autofahrer aus dem Premium-SUV-Segment und der gesamten Branche gut aufgenommen. Mit dem ET7, der ersten Flaggschiff-Limousine von NIO, die das eigene Portfolio bereichert, hat der chinesische Automobilhersteller seine Stellung am Markt gestärkt. Im Rahmen der Feier des 100.000 gefertigten E-Autos konnte man erahnen, welche Gemeinschaft das Unternehmen mittlerweile um sich erschaffen hat. ES8-, ES6- und EC-6-Besitzer begrüßten den Fahrer des 100.000 E-Autos von NIO in ihrer Mitte.

NIO

Doch auf diesem Erfolg wolle man sich nicht ausruhen. „Auch in Zukunft wird NIO seine weltweit führenden Innovationsfähigkeiten weiter ausbauen, weitere innovative Elektrofahrzeuge und Technologien auf den Markt bringen und den Nutzern ein Erlebnis bieten, das ihre Erwartungen übertrifft“, so das Unternehmen in seiner entsprechenden Mitteilung. Schon mit dem ET7 soll dies gelingen. Denn der lang erwartete ET7 überträgt die Essenz von NIOs Technologie und verbessert die Fertigungstechniken, die Effizienz und die Fahrzeugmasse weiter, ohne dabei Kompromisse bei der Leistung einzugehen. „Der ET7 BIW ist eine lebendige Verkörperung von hoher Leistung, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit“, so NIO über die E-Limousine.

Beim JAC-NIO-Werk handelt es sich um ein Joint Venture zwischen NIO und JAC Motors, einem staatlich geführten Automobilhersteller und NIOs Vertragshersteller. Denn tatsächlich werden alle aktuellen Modelle von NIO von JAC produziert. Der Grund dafür ist, dass NIO keine eigene Produktionslizenz von der chinesischen Regierung hat. Zuletzt kamen Gerüchte über eine zweite Produktionsstätte auf, welche JAC für NIO Stromer in Betrieb nehmen wollte.

Quelle: NIO – Pressemitteilung

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „NIO feiert 100.000 gefertigte E-Autos & erste ET7-Rohkarosserie“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Wieso baut Nio kein eigenes Werk?

Lies einfach im Artikel:

„… tatsächlich werden alle aktuellen Modelle von NIO von JAC produziert. Der Grund dafür ist, dass NIO keine eigene Produktionslizenz von der chinesischen Regierung hat.“

Mit zunehmendem Erfolg von NIO könnte die chinesischen Regierung aber auch eine Lizenz vergeben …

Ich wünschte mir sehr, dass neben Tesla auch viele andere BEV Start-Ups aus China/Südkorea ihre eigenen Fabriken in Europa bauen würden. Das wäre eine echte Bereicherung zu den gleichen langweiligen Europäischen Designs. XPeng gefällt mir sehr gut. So würden auch die weltweiten BEV Zahlen stärker ansteigen und wir hätten mal echte Zahlenvergleiche.

nio better

Diese News könnten dich auch interessieren:

Mit welchen E-Autos General Motors in die elektromobile Breite geht
Serienanlauf für vollelektrischen BMW i4 gestartet
Tesla will Anzahl der Supercharger in nur zwei Jahren verdreifachen
4
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).