Von Tesla inspirierter SUV Xpeng G3 startet in China

Xpeng Motors

Xpeng Motors aus China hat sein erstes kommerzielles Elektroauto-Modell vorgestellt, den Xpeng G3. Der intelligente und leistungsstarke 5-Sitzer-SUV, der in China vor Subventionen ab umgerechnet gut 29.000 Euro angeboten wird, bringt maximal 145 kW (197 PS) und 300 Newtonmeter Drehmoment auf die Straße. Seine Reichweite nach NEFZ beträgt bis zu 365 Kilometer, der Stromverbrauch soll bei gut 12 kWh liegen. Bei Konstant 60 km/h seien bis zu 550 Kilometer möglich, so das Unternehmen in einer Mitteilung.

Innerhalb von 30 Minuten soll der Akku an Hersteller-eigenen Super-Charging-Stationen von fünf auf 80 Prozent seiner Kapazität geladen werden können. Wer bei „Super-Charging“ hellhörig wurde und an den Elektroauto-Pionier Tesla an den USA gedacht hat, liegt vollkommen richtig: Xpeng hat für seinen Stromer-Erstling auf frei verfügbare Tesla-Patente zurückgegriffen.

Xpeng will, ähnlich wie es Tesla in den USA und Europa gemacht hat, der erste chinesische Automobilhersteller werden, der ein landesweites Super-Charging-Netzwerk betreibt. Die ersten 100 Stationen sollen noch 2018 eröffnet werden, 2019 sollen 200 weitere folgen. Innerhalb der kommenden drei Jahre soll die Zahl auf 1000 Super-Charging-Stationen wachsen.

Der autonome Fahrassistent XPILOT 2.5 ermöglicht dem G3 dank 23 Sensoren und Kameras mit 360°-Echtzeitwahrnehmung vollautomatisches Einparken, das selbst entwickelte X-Mart-Betriebssystem ermöglicht nahtlose Over-the-Air-Upgrades, wie man sie ebenfalls bereits von Tesla kennt.

„Die Automobilindustrie durchläuft einen tiefgreifenden Wandel, der von zwei Faktoren angetrieben wird: Elektromobilität und Künstliche Intelligenz. Wir haben hier enorme Wachstumschancen vor uns. Dies ist erst der Anfang.“ – He Xiaopeng, Vorsitzender und CEO von XPENG Motors

Der Xpeng G3 ist das erste Fahrzeug seiner Klasse, das mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist, so der Hersteller. Damit könne der Fahrer bei einer drohenden Ermüdung alarmiert werden.

Der Xpeng G3 ist weiterhin mit 16 aktiven Sicherheitsfunktionen ausgestattet. In der jüngsten Sicherheitsbewertung des C-NCAP (China-New Car Assistant-Programm) aus dem Jahr 2018 erzielte das Fahrzeug bei den aktiven Sicherheitstests eine Punktzahl von beachtlichen 96,5 Prozent.

Quelle: Xpeng – Pressemitteilung vom 12.12.2018

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.