10 Prozent der Pkw-Fuhrparks verfügen über alternative Antriebe

10 Prozent Fuhrpark mit Alternativem Antrieb

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 446092015

Betrachtet man eine aktuelle Umfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena), unter 100 Flottenbetreibern mit einem vor allem aus Pkws bestehenden Fuhrpark ab 50 Fahrzeugen, dann zeigt sich, dass alternative Antriebe und Kraftstoffe immer noch eine untergeordnete Rolle im eigenen Fuhrpark spielen. Gerade einmal 10 Prozent verfügen über emissionsarme Fahrzeuge im Fuhrpark. Dabei sind gerade Erdgasfahrzeuge unter den alternativen Antrieben, mit 7 Prozent Anteil, am weitesten verbreiten.

3 Prozent entfallen auf E-Fahrzeuge und das letzte Prozent auf Plug-In-Hybride. Dominiert werden die Flotten von Fahrzeugen mit Dieselmotor, welche gut 56 Prozent der Fuhrparke ausmachen, nur 19 Prozent kommen ohne aus. Gerade bei Vielfahrern, wo Taxibetriebe definitiv dazu zählen, ist der Anteil an Dieselfahrzeugen besonders hoch.

„Fuhrparkmanager haben großen Einfluss auf den Pkw-Markt. Wenn wir alternative Antriebe voranbringen wollen, sollten wir Fuhrparkmanager deshalb gezielt ansprechen. Gleichzeitig sollten wir darüber nachdenken, die Kaufanreize zu verstärken, zum Beispiel durch Steuervorteile für Elektro-, Erdgas- und Wasserstofffahrzeuge.“ – Vorsitzende der dena-Geschäftsführung, Andreas Kuhlmann

Weitere Informationen und Details der Umfrage findest du unter der nachfolgend aufgeführten Quelle.

dena.de – dena-Umfrage: 10 Prozent der Pkw-Fuhrparks verfügen über alternative Antriebe

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „10 Prozent der Pkw-Fuhrparks verfügen über alternative Antriebe“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Peugeot: „Bis 2025 werden wir unsere Modellpalette zu 100 Prozent elektrifiziert anbieten“
SsangYong X200 – eine weitere futuristische Elektro-SUV-Studie
Škoda: „E-Autos genauso sicher wie Verbrenner“
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).