Preise für Hybridfahrzeuge und Plug-In-Hybride
Yauhen_D / Shutterstock.com

Preise für Hybridautos und Plug-In-Hybriden – Modelle im Überblick

Für diejenigen, denen die Reichweite der aktuellen Fahrzeuge mit reinem Elektroantrieb noch zu gering ist, stellt ein Hybridauto eine umweltfreundliche Alternative dar. Solche Fahrzeuge verfügen neben einem konventionellen Verbrennungsmotor über einen zusätzlichen Elektromotor und Akkumulatoren zur Generierung beziehungsweise Speicherung des Stroms.

Hier zeigen wir Ihnen, was die aktuell verfügbaren Modelle kosten. Dabei wird Ihnen der für die günstigste Ausführung geltende Verkaufspreis für das jeweilige Fahrzeug (inkl. Mehrwertsteuer) angezeigt. Zusatzkosten für exklusiv erhältliche Sonderausstattungen bleiben außen vor. Nach der Gesamtübersicht besteht zudem die Möglichkeit sich die Fahrzeuge mit Hybridantrieb nach den verschiedenen Fahrzeugklasse zu sortieren.


Am Montag, Mittwoch und Freitag kostenfrei die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

privacy Wir legen Wert auf Datenschutz und werden deine Daten nicht missbrauchen!


Gesamtübersicht aktueller Hybridautos und Plug-In-Hybrid Fahrzeuge 10/2019

ModellbezeichnungElektro / HybridFahrzeugklasseWLTPLeistung in PSElektrische Reichweite in kmrein elektrisch max. Geschwindigkeit in km/hGrundpreis
Audi A6 2.0 TFSI hybridHybridObere Mittelklasse180 kW245 PS3 km100 km/h53.000
Audi A8 4.0 TFSI quattro tiptronic (320 kW)HybridOberklasse320 kW435 PS3 km100 km/h84.300
Audi Q5 hybrid quattro tiptronicHybridSUV180 kW245 PS3 km100 km/h53.700
Audi R8 e-tronHybridSUV340 kW462 PS450 km-112.307
BMW 225xe iPerformanceHybridOberklasse165 kW224 PS41 km202 km/h39.650
BMW ActiveHybrid 3HybridOberklasse225 kW306 PS4 km75 km/h31.750
BMW ActiveHybrid 5HybridOberklasse225 kW306 PS4 km60 km/h47.400
BMW ActiveHybrid 7HybridOberklasse330 kW449 PS4 km60 km/h95.700
Citroën DS5 Hybrid4HybridObere Mittelklasse147 kW210 PS4 km60 km/h37.540
Fisker KarmaHybridOberklasse120 kW163 PS81 km40 km/h122.070
Honda CR-ZHybridObere Mittelklasse101 kW137 PS--26.350
Honda InsightHybridKleinwagen72 kW98 PS--20.000
Honda Jazz HybridHybridKleinwagen72 kW98 PS--15.990
Hyundai IONIQ Hybrid Trend 1.6 GDIHybridObere Mittelklasse104 kW141 PS50 km-24.200
Infiniti Project Black S HybridHybridObere Mittelklasse420 kW571 PS---
Infiniti Q50 HybridHybridObere Mittelklasse155 kW211 PS--38.291
Infiniti Q70 HybridHybridObere Mittelklasse268 kW364 PS400 km-48.396
Kia Niro 1.6 GDI HybridHybridUntere Mittelklasse104 kW141 PS49 km-25.390
Lexus CT 200hHybridOberklasse100 kW136 PS--26.950
Lexus GS 300hHybridObere Mittelklasse105 kW164 PS--47.100
Lexus GS 450hHybridOberklasse254 kW345 PS--56.100
Lexus IS 300hHybridObere Mittelklasse164 kW223 PS--38.500
Lexus LC 500hHybridOberklasse264 kW359 PS--99.200
Lexus LS 500hHybridOberklasse264 kW359 PS--93.300
Lexus LS 500h AWDHybridOberklasse264 kW359 PS--96.900
Lexus NX 300hHybridOberklasse145 kW197 PS--41.250
Lexus NX 300h E-FourHybridOberklasse145 kW197 PS--42.950
Lexus RC 300hHybridObere Mittelklasse164 kW223 PS--48.150
Lexus RX 450hHybridOberklasse230 kW313 PS--58.900
McLaren P1HybridOberklasse542 kW737 PS31 km-1.100.000
Mercedes-AMG Project ONEHybridOberklasse736 kW1000 PS25 km-2.700.000
Mercedes-Benz C 300 h LimousineHybridObere Mittelklasse180 kW245 PS1 km35 km/h48.900
Mercedes-Benz C 300 h T-ModellHybridObere Mittelklasse150 kW204 PS1 km35 km/h48.700
Mercedes-Benz E 300 HybridHybridObere Mittelklasse170 kW231 PS31 km35 km/h54.460
Mercedes-Benz S 300 h LangversionHybridOberklasse150 kW204 PS1 km-79.800
Mercedes-Benz S 400 hHybridOberklasse245 kW333 PS31 km-86.335
Mercedes-Benz S 560 eHybridOberklasse270 kW367 PS50 km140 km/h-
Peugeot 3008 HYbrid4HybridObere Mittelklasse147 kW200 PS5 km-22.900
Peugeot 508 RXHHybridObere Mittelklasse133 kW188 PS--48.630
Peugeot 508 HYBRIDPHEVObere Mittelklasse165 kW225 PS54 km--
Peugeot 508 SW HYBRIDPHEVObere Mittelklasse165 kW225 PS52 km--
Porsche Cayenne S E-HybridHybridOberklasse306 kW416 PS36 km125 km/h106.750
Porsche Panamera 4 E-HybridHybridOberklasse306 kW416 PS51 km-107.553
Range Rover HybridHybridOberklasse250 kW339 PS-137 km/h142.340
Range Rover Sport HybridHybridOberklasse250 kW339 PS-137 km/h97.800
Toyota Auris Hybrid (Cool)HybridUntere Mittelklasse100 kW136 PS2 km40 km/h23.790
Toyota C-HR (Flow)HybridMittelklasse90 kW122 PS--27.790
Toyota Prius 5-TürerHybridMittelklasse90 kW122 PS63 km130 km/h28.450
Toyota RAV4 Hybrid (Comfort)HybridMittelklasse145 kW197 PS25 km50 km/h32.890
Toyota Yaris Hybrid 5-TürerHybridUntere Mittelklasse55 kW74 PS--18.240
Volvo S90 Twin EngineHybridSUV407 kW554 PS45 km20 km/h71.050
VW Jetta HybridHybridOberklasse125 kW170 PS30 km225 km/h31.940
VW Touareg HybridHybridOberklasse314 kW427 PS-50 km/h37.960
Audi A3 Sportback e-tronPHEVUntere Mittelklasse110 kW150 PS50 km130 km/h37.900
Audi A6 PHEVObere Mittelklasse150 kW204 PS40 km160 km/h-
A7 Sportback 55 TFSI e quattroPHEVObere Mittelklasse270 kW367 PS40 km135 km/h77.850
Audi A8 PHEVOberklasse210 kW286 PS40 km160 km/h-
Audi Q5 55 TFSI e quattroPHEVSUV270 kW367 PS40 km135 km/h60.450
Audi Q7 e-tron 3.0 TDI quattroPHEVSUV190 kW258 PS54 km135 km/h83.400
BMW 225xe Active Tourer PHEVObere Mittelklasse165 kW224 PS57 km--
BMW 330e iPerformancePHEVObere Mittelklasse133 kW182 PS40 km120 km/h41.992
BMW 330e LimousinePHEVObere Mittelklasse215 kW292 PS51- 59 km140 km/h-
BMW 530e iPerformancePHEVOberklasse185 kW252 PS50 km140 km/h56.000
BMW 530e LimousinePHEVOberklasse185 kW252 PS66 km--
BMW 740e iPerformancePHEVOberklasse240 kW360 PS45 km140 km/h91.900
BMW 745ePHEVOberklasse290 kW394 PS58 km140 km/h101.000
BMW 745LePHEVOberklasse290 kW394 PS58 km140 km/h106.400
BMW 745Le xDrivePHEVOberklasse290 kW394 PS58 km140 km/h109.800
BMW i8PHEVOberklasse266 kW362 PS37 km-137.000
BMW i8 Coupé (2018)PHEVOberklasse275 kW374 PS55 km120 km/h138.000
BMW i8 Roadster (2018)PHEVOberklasse275 kW374 PS53 km120 km/h155.000
BMW X1 xDrive25LePHEVSAV170 kW231 PS110 km--
BMW X3 xDrive30ePHEVOberklasse185 kW252 PS50 km--
BMW X5 xDrive40e iPerformancePHEVOberklasse280 kW381 PS31 km-80.094
BMW X5 xDrive45ePHEVOberklasse290 kW394 PS80 km135 km/h-
Citroën Berlingo ElectricPHEVTransporter49 kW68 PS170 km110 km/h21.290
Citroën C5 Aircross (2020)PHEVSUV165 kW225 PS50 km--
Citroën C-ZeroPHEVKleinwagen49 kW68 PS120 km130 km/h21.800
DS 7 Crossback E-Tense 4x4PHEVSUV220 kW300 PS50 km135 km/h-
Ford C-MAX Energi Plug-in-HybridPHEVObere Mittelklasse140 kW191 PS30 km-35.500
Ford Mondeo HybridPHEVObere Mittelklasse130 kW177 PS5 km136 km/h29.990
Ford Mondeo Hybrid Turnier Kombi (2019)PHEVObere Mittelklasse138 kW187 PS---
Ford Transit Custom Plug-In-HybridPHEVTransporter--50 km--
Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid 1.6 GDIPHEVObere Mittelklasse104 kW141 PS63 km-29.900
Kia Ceed SportswagonPHEVMittelklasse104 kW141 PS60 km--
Kia Crossover XceedPHEVMittelklasse104 kW141 PS60 km--
Kia Niro PHEVPHEVObere Mittelklasse104 kW141 PS49 km32.750
Kia Optima Plug-in HybridPHEVObere Mittelklasse151 kW205 PS54 km120 km/h26.737
Kia Optima Sportswagon Plug-in HybridPHEVObere Mittelklasse151 kW205 PS62 km120 km/h41.490
Kia Xceed CrossoverPHEVObere Mittelklasse-----
Mercedes-Benz A 250 e PHEVMittelklasse160 kW218 PS60- 68 km235 km/h36.943
Mercedes-Benz A 250 e LimousinePHEVMittelklasse160 kW218 PS61- 69 km235 km/h37.300
Mercedes-Benz B 250 e PHEVMittelklasse160 kW218 PS56- 67 km235 km/h37.663
Mercedes-Benz B 220 dPHEVObere Mittelklasse140 kW190 PS50 km130 km/h39.264
Mercedes-Benz C 300 de LimousinePHEVObere Mittelklasse225 kW306 PS57 km130 km/h-
Mercedes-Benz C 300 de T-ModellPHEVObere Mittelklasse225 kW306 PS56 km130 km/h-
Mercedes-Benz C 350 ePHEVObere Mittelklasse205 kW279 PS31 km130 km/h51.000
Mercedes-Benz C 350 e T-ModellPHEVObere Mittelklasse205 kW279 PS31 km130 km/h52.700
Mercedes-Benz E 300 dePHEVOberklasse225 KW306 PS54 km130 km/h-
Mercedes-Benz E 300 ePHEVOberklasse235 kW320 PS50 km130 km/h-
Mercedes-Benz E 350 e LimousinePHEVOberklasse210 kW286 PS33 km130 km/h59.440
Mercedes-Benz GLC 350 e 4MATICPHEVOberklasse235 kW320 PS34 km-53.200
Mercedes-Benz GLC 350 e 4MATIC CoupéPHEVOberklasse235 kW320 PS34 km-58.300
Mercedes-Benz GLE 400 d 4MATICPHEVOberklasse243 kW330 PS50 km130 km/h76.100
Mercedes-Benz GLE 500 ePHEVOberklasse245 kW333 PS30 km120 km/h57.819
Mercedes-Benz S 450PHEVOberklasse270 kW367 PS50 km130 km/h93.385
Mercedes-Benz S 500 ePHEVOberklasse325 kW442 PS33 km140 km/h109.777
Mercedes-Benz S 560 e (2018)PHEVOberklasse350 kW476 PS50 km130 km/h-
MINI Cooper S E Countryman ALL4PHEVMittelklasse165 kW224 PS42 km125 km/h37.500
Mitsubishi Outlander PHEVPHEVUntere Mittelklasse60 kW80 PS52 km120 km/h47.957
Peugeot 3008 GT HYbrid4PHEVObere Mittelklasse220 kW300 PS59 km125 km/h-
Polestar 1PHEVOberklasse441 kW600 PS150 km--
Porsche 918 SpyderPHEVOberklasse652 kW887 PS25 km150 km/h768.026
Porsche Cayenne E-Hybrid (2018)PHEVOberklasse340 kW462 PS44 km135 km/h89.822
Porsche Cayenne E-HybridPHEVOberklasse340 KW462 PS40 km135 km/h91.684
Porsche Cayenne E-Hybrid CoupéPHEVOberklasse340 KW462 PS40 km135 km/h95.968
Porsche Cayenne Turbo S E-HybridPHEVOberklasse500 kW 680 PS43 km135 km/h172.604
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid CoupéPHEVOberklasse500 kW 680 PS43 km135 km/h176.293
Porsche Panamera S E-HybridPHEVOberklasse306 kW416 PS50 km-104.221
Renault CapturPHEVSUV--45 km135 km/h-
Seat Tarraco FR PHEVPHEVSUV180 kW245 PS50 km--
Skoda Vision RSPHEVObere Mittelklasse180 kW245 PS70 km--
Toyota Prius Plug-in HybridPHEVMittelklasse90 kW122 PS67 km135 km/h37.550
Volvo V60 Twin EnginePHEVOberklasse208 kW282 PS50 km125 km/h30.350
Volvo XC90 Plug-in HybridPHEVSUV235 kW320 PS--76.705
VW Golf GTEPHEVOberklasse150 kW204 PS50 km130 km/h41.454
VW Passat Limousine GTEPHEVOberklasse160 kW218 PS50 km225 km/h47.960

Preise für Hybridautos und Plug-In-Hybrid Fahrzeuge nach Fahrzeugklassen

ModellbezeichnungElektro / HybridFahrzeugklasseGrundpreis
Audi A6 2.0 TFSI hybridHybridObere Mittelklasse53.000
Audi A8 4.0 TFSI quattro tiptronic (320 kW)HybridOberklasse84.300
Audi Q5 hybrid quattro tiptronicHybridSUV53.700
Audi R8 e-tronHybridSUV112.307
BMW 225xe iPerformanceHybridOberklasse39.650
BMW ActiveHybrid 3HybridOberklasse31.750
BMW ActiveHybrid 5HybridOberklasse47.400
BMW ActiveHybrid 7HybridOberklasse95.700
Citroën DS5 Hybrid4HybridObere Mittelklasse37.540
Fisker KarmaHybridOberklasse122.070
Honda CR-ZHybridObere Mittelklasse26.350
Honda InsightHybridKleinwagen20.000
Honda Jazz HybridHybridKleinwagen15.990
Hyundai IONIQ Hybrid Trend 1.6 GDIHybridObere Mittelklasse24.200
Infiniti Project Black S HybridHybridObere Mittelklasse-
Infiniti Q50 HybridHybridObere Mittelklasse38.291
Infiniti Q70 HybridHybridObere Mittelklasse48.396
Kia Niro 1.6 GDI HybridHybridUntere Mittelklasse25.390
Lexus CT 200hHybridOberklasse26.950
Lexus GS 300hHybridObere Mittelklasse47.100
Lexus GS 450hHybridOberklasse56.100
Lexus IS 300hHybridObere Mittelklasse38.500
Lexus LC 500hHybridOberklasse99.200
Lexus LS 500hHybridOberklasse93.300
Lexus LS 500h AWDHybridOberklasse96.900
Lexus NX 300hHybridOberklasse41.250
Lexus NX 300h E-FourHybridOberklasse42.950
Lexus RC 300hHybridObere Mittelklasse48.150
Lexus RX 450hHybridOberklasse58.900
McLaren P1HybridOberklasse1.100.000
Mercedes-AMG Project ONEHybridOberklasse2.700.000
Mercedes-Benz C 300 h LimousineHybridObere Mittelklasse48.900
Mercedes-Benz C 300 h T-ModellHybridObere Mittelklasse48.700
Mercedes-Benz E 300 HybridHybridObere Mittelklasse54.460
Mercedes-Benz S 300 h LangversionHybridOberklasse79.800
Mercedes-Benz S 400 hHybridOberklasse86.335
Mercedes-Benz S 560 eHybridOberklasse-
Peugeot 3008 HYbrid4HybridObere Mittelklasse22.900
Peugeot 508 RXHHybridObere Mittelklasse48.630
Peugeot 508 HYBRIDPHEVObere Mittelklasse-
Peugeot 508 SW HYBRIDPHEVObere Mittelklasse-
Porsche Cayenne S E-HybridHybridOberklasse106.750
Porsche Panamera 4 E-HybridHybridOberklasse107.553
Range Rover HybridHybridOberklasse142.340
Range Rover Sport HybridHybridOberklasse97.800
Toyota Auris Hybrid (Cool)HybridUntere Mittelklasse23.790
Toyota C-HR (Flow)HybridMittelklasse27.790
Toyota Prius 5-TürerHybridMittelklasse28.450
Toyota RAV4 Hybrid (Comfort)HybridMittelklasse32.890
Toyota Yaris Hybrid 5-TürerHybridUntere Mittelklasse18.240
Volvo S90 Twin EngineHybridSUV71.050
VW Jetta HybridHybridOberklasse31.940
VW Touareg HybridHybridOberklasse37.960
Audi A3 Sportback e-tronPHEVUntere Mittelklasse37.900
Audi A6 PHEVObere Mittelklasse-
A7 Sportback 55 TFSI e quattroPHEVObere Mittelklasse77.850
Audi A8 PHEVOberklasse-
Audi Q5 55 TFSI e quattroPHEVSUV60.450
Audi Q7 e-tron 3.0 TDI quattroPHEVSUV83.400
BMW 225xe Active Tourer PHEVObere Mittelklasse-
BMW 330e iPerformancePHEVObere Mittelklasse41.992
BMW 330e LimousinePHEVObere Mittelklasse-
BMW 530e iPerformancePHEVOberklasse56.000
BMW 530e LimousinePHEVOberklasse-
BMW 740e iPerformancePHEVOberklasse91.900
BMW 745ePHEVOberklasse101.000
BMW 745LePHEVOberklasse106.400
BMW 745Le xDrivePHEVOberklasse109.800
BMW i8PHEVOberklasse137.000
BMW i8 Coupé (2018)PHEVOberklasse138.000
BMW i8 Roadster (2018)PHEVOberklasse155.000
BMW X1 xDrive25LePHEVSAV-
BMW X3 xDrive30ePHEVOberklasse-
BMW X5 xDrive40e iPerformancePHEVOberklasse80.094
BMW X5 xDrive45ePHEVOberklasse-
Citroën Berlingo ElectricPHEVTransporter21.290
Citroën C5 Aircross (2020)PHEVSUV-
Citroën C-ZeroPHEVKleinwagen21.800
DS 7 Crossback E-Tense 4x4PHEVSUV-
Ford C-MAX Energi Plug-in-HybridPHEVObere Mittelklasse35.500
Ford Mondeo HybridPHEVObere Mittelklasse29.990
Ford Mondeo Hybrid Turnier Kombi (2019)PHEVObere Mittelklasse-
Ford Transit Custom Plug-In-HybridPHEVTransporter-
Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid 1.6 GDIPHEVObere Mittelklasse29.900
Kia Ceed SportswagonPHEVMittelklasse-
Kia Crossover XceedPHEVMittelklasse-
Kia Niro PHEVPHEVObere Mittelklasse32.750
Kia Optima Plug-in HybridPHEVObere Mittelklasse26.737
Kia Optima Sportswagon Plug-in HybridPHEVObere Mittelklasse41.490
Kia Xceed CrossoverPHEVObere Mittelklasse-
Mercedes-Benz A 250 e PHEVMittelklasse36.943
Mercedes-Benz A 250 e LimousinePHEVMittelklasse37.300
Mercedes-Benz B 250 e PHEVMittelklasse37.663
Mercedes-Benz B 220 dPHEVObere Mittelklasse39.264
Mercedes-Benz C 300 de LimousinePHEVObere Mittelklasse-
Mercedes-Benz C 300 de T-ModellPHEVObere Mittelklasse-
Mercedes-Benz C 350 ePHEVObere Mittelklasse51.000
Mercedes-Benz C 350 e T-ModellPHEVObere Mittelklasse52.700
Mercedes-Benz E 300 dePHEVOberklasse-
Mercedes-Benz E 300 ePHEVOberklasse-
Mercedes-Benz E 350 e LimousinePHEVOberklasse59.440
Mercedes-Benz GLC 350 e 4MATICPHEVOberklasse53.200
Mercedes-Benz GLC 350 e 4MATIC CoupéPHEVOberklasse58.300
Mercedes-Benz GLE 400 d 4MATICPHEVOberklasse76.100
Mercedes-Benz GLE 500 ePHEVOberklasse57.819
Mercedes-Benz S 450PHEVOberklasse93.385
Mercedes-Benz S 500 ePHEVOberklasse109.777
Mercedes-Benz S 560 e (2018)PHEVOberklasse-
MINI Cooper S E Countryman ALL4PHEVMittelklasse37.500
Mitsubishi Outlander PHEVPHEVUntere Mittelklasse47.957
Peugeot 3008 GT HYbrid4PHEVObere Mittelklasse-
Polestar 1PHEVOberklasse-
Porsche 918 SpyderPHEVOberklasse768.026
Porsche Cayenne E-Hybrid (2018)PHEVOberklasse89.822
Porsche Cayenne E-HybridPHEVOberklasse91.684
Porsche Cayenne E-Hybrid CoupéPHEVOberklasse95.968
Porsche Cayenne Turbo S E-HybridPHEVOberklasse172.604
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid CoupéPHEVOberklasse176.293
Porsche Panamera S E-HybridPHEVOberklasse104.221
Renault CapturPHEVSUV-
Seat Tarraco FR PHEVPHEVSUV-
Skoda Vision RSPHEVObere Mittelklasse-
Toyota Prius Plug-in HybridPHEVMittelklasse37.550
Volvo V60 Twin EnginePHEVOberklasse30.350
Volvo XC90 Plug-in HybridPHEVSUV76.705
VW Golf GTEPHEVOberklasse41.454
VW Passat Limousine GTEPHEVOberklasse47.960

Zuletzt aktualisiert am 14.10.2019 - Vollständigkeit kann nicht gewährleistet werden.

37 Antworten

    1. Hi Wayne,
      dies mag stimmen. Die Liste wurde seit einiger Zeit nicht aktualisiert. Steht auf meiner Liste, dass ich diese auf neuen Stand bringen möchte. Danke für den Hinweis.

      Sebastian

  1. Hi,

    ja, da fehlen einige Modelle. Wäre schon super, wenn der Inhaber das bald aktualisieren würde.

    Ansonsten ist die Liste nicht schlecht. Man könnte noch überlegen, ob man da etwas mehr Informationen per Klick reinbringen könnte, z.B. auch ein Link zum Hersteller.

    Fazit; noch vor 5 Jahren hätte manche Leute sich gar nicht vorstellen können, dass es heute überhaupt so viele Hybrid PKWs gibt.

    Klasse.

    Grüße
    Jürgen

  2. Hey,
    wäre gut, wenn bei den Benzinern der Rußpartikelausstoß beachtet würde. Was nützt mir ein Direkteinspritzer-Benzinmotor, der bis zu 1.000 Mal mehr Rußpartikel ausstößt als ein Diesel mit Rußpartikelfilter? Neben den gesundheitlichen Folgen bedeutet dies, daß ich mit dem Wagen in ca. 5 bis 10 Jahren auch nicht mehr in die Innenstädte fahren darf? Solange dieses Problem nicht gelöst ist, fahre ich erstmal meinen Diesel mit Rußpartikelfilter weiter.

    Grüße,

    Theo.

  3. Nachdem der Wasserstoffmotor erst in 8-10 Jahren zur Verfügung steht, werde ich einen Hybrid wählen, der niedrige Abgaswerte aufweist.
    Nur Benziner oder Diesel, ist nicht mehr up to date, da Verbote für Innenstädte bevorstehen.
    Der Benziner hat ja höhere Abgaswerte in CO 2 als der Diesel ?
    Und was den Feinstaub angeht, sollten Abrieb der Reifen, usw. auch berücksichtigt werden.
    Und was passiert mit den LKW ?
    Vor 2 Jahren habe ich mir einen Diesel gekauft, die wenigsten Normalbürger können es sich leisten, einen Diesel wieder mit Verlusten zu verkaufen, nur um ein E-Mobil oder einen Hybrid – Pkw anzuschaffen.
    Solange der Lkw mit Diesel fährt, die Luftfahrt mit Kerosin versorgt wird, die Schiffe zu 80% mit Schweröl betrieben werden, habe ich kein Verständnis, dass der kleine Bürger wieder abgezockt wird.

    1. Das finde ich super, daß Sie das sagen was alle denken u. zu 100% stimmt.
      Doch wer unternimmt hier etwas dagegen?? – Wir kleinen haben kein Gewicht.
      Die verantwortlichen halten sich hier leider zurück. Es wird verschwiegen. — Warum??

  4. Kann ich nur unterstützen Vaith. Die Stadt Stuttgart zwingt mich dann wahrscheinlich nächstes Jahr zu einem Neukauf. Auf Anfragen wie es mit der Investitionssicherheit bei einem LPG (ab Werk) betriebenen Fahrzeug (momentan die wirtschaftlich einzige Alternative mit sehr geringen Abgaswerten) warte ich 3 Tage auf eine verbindliche Antwort. Die Frage, ob die Stadt S die Bundesregierung drängen würde, den Gas”zuschuss” wie in der Wahl versprochen doch bis 2021 laufen zu lassen ist auch nicht beantwortet. Es werden lediglich in der Presse Mitteilungen veröffentlicht, dass man ein Ein-Zonen-ÖPNV einrichten wolle. Das ist leider keine Alternative. Auf deutsch wie Du auch schreibst: Abzocke. Man könnte auch den perfiden Plan dahinter sehen, das breite Volk wieder zu Leibeigenen mit kaum Reisemöglichkeiten zu machen. Ein unbewegliches Volk ist auch leichter lenkbar und erpressbar. Und die Bahn: Meine Meinung dazu ist: Auf Langstrecken unwirtschaftlich billig und im Kurz-/Mittelstreckenverkehr lächerlich teuer. Von Remshalden nach Stuttgart (ganze 24 Kilometer) hin und zurück 10,40 Euro. Aber mit dem ICE für 19 Euro durch ganz Deutschland. Das ist Vera…. Und dann das Thema Oldtimer! Zu Veranstaltungen lasse ich mir das gefallen, aber dauern, nur weil er alt ist. Da sehe ich doch den Gleichheitsgrundsatz sehr arg strapaziert. (Leute kauft mehr Oldtimer – aber die hatte man ja wegen neuerer, für die Umwelt als besser angepriesener Neuwagen damals verkauft.) Alles in allem halte ich das Umweltministerium in Bezug auf die Verkehrstechnische Strategie und Planung für ziemlich unfähig. PS: Auf dem Lande darf man dann die Schadstoffe rausblasen, da wohnen eh nur Bauern, oder? Wenige Bosse verdienen richtig Geld mit Unfähigkeit und Unwahrheiten. Ich würde bei solchen Prozessen, wie beim Abgasskandal alle sofort von der ersten Prozessstunde an vereidigen. Denn auf Meineid steht immer noch Gefängnis, und da gehören solche Betrüger eigentlich hin. Aber das ist meine persönliche Meinung, die man ja hoffentlich noch äußern darf in der Bundesrepublik Deutschland.

  5. Hallo, beim Toyota Auris Hybrid ist der Preis falsch. Für 2837,00 würde ich ihn gerne als Neuwagen kaufen:)
    Auch die Reichweite beträge nur 2-3 km (nicht 25 km) danach setzt der Benzin-Motor ein.

  6. Erhard
    Bin eigentlich ein Gemütsmensch . Aber was jetzt mit dem Diesel auf die Bürger losgelassen wird, lässt mein Gemüt überkochen. Ich werde jedenfalls meinen erst 3 Jahre alten Diesel 5 so lange weiterfahren bis LKW’s, Stadt- und Behördenfahrzeuge, Flugzeuge und Schiffe elektrisch betrieben werden. Es nützt doch kein Fahrverbot in Städten, denn wer soll dieses je überprüfen. Leute fahrt weiter Euren Diesel und pfeift auf die Aussagen sogenannter Fachleute. Hier wird doch schon wieder von einer entstehenden Lobby an Automobilumsätze auf dem Rücken der Normalbürger gedacht. Dieselfahrer schließt Euch zusammen und probt den Aufstand. Wenn die Pläne der Dieselgegner durchkommen, wer sind die nächsten ? Etwa die Fahrer älterer Benziner?

  7. Danke, sehr hilfreich. Nur die Sortierfunktion nach Preis funktioniert nicht richtig (sortiert lexikalisch, nicht numerisch). Aber das laesst sich bestimmt leicht beheben.

  8. Der aktuelle Toyota Prius Plug-in Hybrid hat eine Systemleistung von 90 KW/122 PS und eine Spitzengeschwindikgeit von 162 km/h.
    Die reine elektrische Reichweite liegt bei 57 resp. 62,5 km. Der Preis liegt bei 37.550 Euro in der Comfort Variante.

  9. DA ich Schwerbehindert bin, suche ich nach Erfahrungsaustausch die mir hier fehlt. Auch die Preise und Alternative fehlt zu Autos Umwelteinfluss. Warum schreiben nicht mal die grünen etwas zum Thema Hybrid und Umwelt???

  10. Die Hybrid-Variante des Audi Q5 ist bereits seit 2015 nicht mehr bestellbar. Vielleicht sollte man die Liste mal aktualisieren oder die Quellen prüfen.

    1. Gutes Argument. Eine Pflege der Liste ist angedacht. Dennoch sind hier sämtliche Fahrzeuge aufgelistet, welche die Automobilhersteller geliefert haben und liefern. Da ansonsten wieder die Diskussion ansteht, dass deutsche Automobilhersteller gar nichts anbieten, wenn es eben doch der Fall ist. Bzw. in diesem Fall war.

  11. Solange man die derzeit beste Spartechnik ad absurdum geführt sieht mit Hybrid-Autos von Daimler mit 1000 PS, fängt mein Verstand an, aufzuhören. Fakt ist, dass bald eine 10 km Höchstgeschwindigkeit kommt, daß wir nicht mit Panzern im Gelände sind und dass jeder Liter unnötiger Hubraum reine Idiotie darstellt. Man kann mit 1 – 2 Liter-Autos hervorragend gleichmäßite Geschwindigkeiten fahren. In Schweden kommt man von A nach B bei gleichmäßigen 100 auch an – und verbraucht viel weniger als hierzulande !! Ich bin dafür, daß die Politik diesen Zetsches und Consorten die Grenzen zeigt! 100 PS-Brummer für die Oberen DummDudels, aber keinen Massen-eWagen fürs Volk zu erschwinglichem Preis. Typisch! Die Verbrennerfreunde sind noch im letzten Jahrtausend! Der Deutsche Innovationspreis 2018 hat auch die Speicherung von Wasserstoff gezeigt, was eine schnelle Alternative wäre.
    Ich kaufe mir einen Benzin-Hybrid -Auto – die mit der großen Erfahrung. Und dazu gehören unsere verbohrten Premium-Deppen nicht!
    Jürgen OTTO

    1. …aus der Froschperspektive des reinen Kleinstadtfahrers mag ja eine Elektromikrobe ausreichen. Wenn man aber beruflich in den Gegenden, in denen es die Bahn schon seit Jahren nicht mehr gibt, Langstrecke regelmäßig fährt, bleibt nur die große Hybridlimousine oder entsprechender SUV; auf dem Land und im Ausland gibt es ja auch alle 500 Meter eine Ladesäule. Ein zweites Auto nur für die Stadt werde ich sicher nicht kaufen. Ich sehe hier nur, daß eine Alternative zu meinem modernen Diesel-getriebenen Großkombi erst ab € 110.000,- zu haben ist. Nun gut, alle Kosten werden auf den Kunden abgewälzt und die Gehälter werden für ein paar Jahre eingefroren. – Wer es noch nicht verstanden hat: der kleine Mann soll nicht mehr Auto fahren, denn für ihn gibt es wie in “Metropolis” den Aufzug in die Unterwelt.

  12. Leider ist die Liste ja tatsächlich nicht aktuell…..
    Was ich allerdings überhaupt nicht verstehe, ist die Tatsache, dass leider „alle“ Hersteller die seit Jahren verfügbare und schon sehr saubere Übergangstechnik Erdgas völlig vernachlässigen. Die Variante Erdag/Hybrid wäre im Vergleich megasauber und zugleich sehr sparsam!! Fahre in den letzten 4 Jahren rd 120 TKM mit eine SEAT Leon TGI völlig stressfrei, ohne Probleme (Tanken auch in den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Österreich …) und staune, dass das aktuelle Angebot eher kleiner, denn größer geworden ist…..
    Und die Kombi Hybridantrieb mit Erdags fehlt völlig: Für mich ein Totalversagen unserer hochgelobten Autobauer :-((

    1. Danke Martin für deinen Kommentar. Welche Fahrzeuge fehlen dir den explizit. Haben es auf dem Schirm, dass die Liste wieder geupdatet werden muss. Sind aber für entsprechende Hinweise dankbar.

  13. Hallo Sebastian, ich habe einen ML 320 und suche jetzt nach einem gleichartigem SUV, aber als plug in hybrid. Hast Du da Vorschläge?
    Viele Grüße von Klaus

  14. Die Liste ist richtig gut – gibt sie doch einen ersten Überblick über diese Auto-Sparte . Allerdings fände ich eine Trennung zwischen Hybrid und Plug in Hybrid hilfreich. Der normale Hybrid ist m. E. in heutiger Zeit schon etwas Technik-Steinzeit-Ära. Wenn schon Hybrid, dann müsste es unbedingt ein (an der Steckdose ladbarer) Plug in Hybrid sein, vor allem für Kurzstrecken und Stadtfahrten ist das ideal. Aber wenn ich die Liste richtig interpretiere, dann wird gerade diese Technik vor allem bei den großen Überlandfahrzeugen eingebaut.
    Aber die Autobranche – vor allem die Deutsche -hat 20 Jahre geschlafen, warum sollen sie von heute auf morgen klüger werden. Übrigens noch eine “Lachplatte” für die “Zukunftstechnologie” fast jeder Hersteller hat seinen eigenen Stecker entwickelt. Also nicht an jeder Stromtankstelle kann jedes E- Auto aufgeladen werden.
    Wenn das Thema nicht ernst wäre, könnte man herzlich darüber lachen.

  15. Der Preis für den Peugeot 3008 Hybrid4 ist komplett falsch, liegt um die 53.000€, der des Citroen DS7 noch etwas darüber (fehlt noch in der Liste).
    Der Preis für den OPEL Grandland X Hybrid 4 (fehlt noch in der Liste) beginnt bei exakt 51.165€

  16. Fahre den DS5 Hybrid4 Sport Chic aber der E Motor und nur EURO 5. Mir doch egal was da die Leute in Deutschland meinen. Ich bin ja in der Schweiz zu Hause. Lache mich “kaputt” wegen dem Gezeter um die Abgase wenn man unter den EURO Durchschnittswerten 2019 liegt. Benziner sind eigentlich viel schädlicher als ein Diesel mit Norm 5 und eben noch gekoppelt mit E Motor und versehen mit Kat. und Diesel Feinpartikel Filter. Dazu der geringere fossile Brennstoffverbrauch. Was mich etwas verunsichert ist einzig; warum soll ein Plug IN Hybrid noch besser sein als ein Hybrid. Ich meinte, das ich mit dem DS5 ebenso viel ELEKTRISCH fahre über das gesamte gesehen wie mit Plug IN. Eben aber nur einmal rein elektrisch 2km, dann wieder einmal nur 1km usw. innerorts habe ich schon 5km zurückgelegt oder sogar etwas mehr wegen der REKUPERATION. Dann kommt noch die STOPP-START Funktion dazu. Wenn man vorausschauend an der Kreuzung ohne “Kavaliersstart” wegfährt, so legt man sicher 100m mal schon rein elektrisch zurück. Dann setzt kurz der Diesel ein und man geht ein wenig wieder vom Gas und segelt rein Elektrisch weiter bis 60 Km/h. Ich finde eigentlich den Hybrid recht gute Technik. Evtl. würden sich etwas grössere/leistungsstärkere Batterien und Motoren noch besser machen gekoppelt mit Diesel HDi. Es braucht meines Erachtens so gar keine PLUG IN Hybride. Wenn man auf dem Display verfolgt wie schnell sich die Batterie wieder geladen hat muss ich staunen. Sicher schneller als an der Steckdose. Und schon habe ich wieder Saft für 5 Km etc. Viel beschämender ist eigentlich die AUTOBAUER LOBBY , die durch “Beschiss und Betrug” viele Autokäufern vergrault und betrogen hat und sich noch herausreden und nichts tun wollen und man bei Ihnen in D so um Entschädigung kämpfen muss. Aber die “Bosse” sich weiter bereichern und so ein ZETSCHE noch mit einem horrenden Ruhegehalt verabschiedete und der VW Boss dasselbe. MERCEDES hat noch anderes “verbrochen”. Damen und Herren, meine Frau und ich haben vor vier Wochen das C Coupé Kompressor mit erst 152’000km und ich das C Cabrio, 2l Kompressor zu “Schrottpreis” verhöckert. Sie dürfensich alle merken; egal was für AUTOMARKEN. Was da nach 2000 gebaut wurde hat den “KULT” Status verloren. Am Schluss alles denselben WERTZERFALL heute. Wir meinten zuerst, wir erhielten noch stolze Preise und klapperten jene Garagen und Händler ab, die Autos kaufen. Wir hatten eben von unnötigen Ausfällen und verölten MOTOR STEUER STRAENGEN bis Lambda Sonde endgültig die Nase voll. Andere Sachen sind da auch nach 100’000KM! bei der Elektronik ausgestiegen. Die Wagen waren dazu MERCEDES gewartet. Nur noch horrende Kosten verursacht. Also weg ist mein Rat, wenn es mirt der ELEKTRONIK beginnt und eben mit Sachen, die nicht Marken like sind. Das war für uns eben GRUND auf ELEKTRO GOLF mit 110KW umzusteigen und ich legte mir eine SUPER OCCASION DS5 Hybrid zu. Eben mir doch egal wegen EURO NORM 5 oder 6 oder was da kommen wird oder nicht. Da sind doch die SUV teilweise echte “DRECKSCHLEUDERN” und über motorisiert. Für was braucht es einen 8 Zyl. AMG Merc. BITURBO und AUDI’s und weiss was bis HUMMER von A nach B bei diesen STAUS? KLIMA; man kann es bald nicht mehr hören. Damals in den 70ern hätte man anlässlich der Benzin Kriese schon ALERNATIV ANTRIEBE gehabt und man liess alles versanden als sich die Lage wieder normalisierte. Bei uns in der Schweiz mussten bis in die 80er Jahre Autos mit Kat. auf normale “Auspuffe” umgerüstet werden. 3. Bremslicht war nicht gestattet usw. Alles von teilweise denselben Politikern “befohlen”, die heute noch in Aemtern sind und die heute wegen ABGASNORMEN und weiss was hypern und wettern. Eben das GELD der BENZIN und AUTOLOBBYISTEN, das verm. teilweise zu den Politikern fliesst, stinkt nicht. Nur Vermutung mangels Beweisen. Aber es wird schon so ähnlich sein. Aber hüben wie drüben den normalen Bürger rupfen und abzocken und weiss was das können sie.

    Also einfach so viel; ELEKTRO MOBILITAET kostet enorm viel gegenüber Benziner oder Diesel. Hybrid und Plug IN halt auch. Wir haben nun Erfahrung. Einen gleichen Golf neu bekäme man heute bei uns für CHF 25’000 aber der E GOLF kostete CHF 37’900. Dann kommen noch die Wall Box zu Hause dazu mit CHF 2’500 und sicher passen die Kabel leider auch nicht für ALLE LADESTATIONEN, weil ja in der EU alles noch nicht genormt ist. Also für entsprechende Adapter (Set) noch CHF 800 dazu. Sie drüben haben es etwas “komfortabler”. Sie erhalten noch Euro 4’500 E Prämie und eine E-Nummer und dürfen teilweise in Städten GRATIS parken.

    So nun schilderte ich einmal so einiges zu Hybrid, Diesel und Elektro aus einer anderen Perspektive. Aber die TECHNIK inkl. GAS und GRENNSTOFFZELLE ist echt begeisternd. Der Fahrkomfort auch und RASSIG sind E Fahrzeuge insbes. auch. Jeder Stromer oder Teilstromer lässt sogar “normale” Benziner und Diesel an der Ampel und ohne “Kavalierstart” alt aussehen. Im neuesten EAM Magazin (Elektro Auto Magazin) in der Rubrik “Neuwagen Uebersicht E Autos und Hybrid” z.B. der “RIMAC Automobili C Two zwar nur sagenhafte US$ 2’000’000!!! 1’400KW mit Drehmoment 2’300Nm , 415km/h, 0 – 100 km/h 1,97 Sekunden!!! JA ALLES NUR ELEKTRISCH!!! Etwas sanfter aber SUPER der PORSCHE TAYCAN TURBO S , der dem 911er ähnlich ist. Es geht also mit HYBRID und DIESEL oder BENZINER gekoppelt und REIN ELEKTRISCH und alles ist sauberer als das, was da die POLITIKER und so GURUS dem Volk angeben wollen. Jedenfalls soll doch jeder mit dem Diesel 5 mit Filtern und eben dem weniger Verbrauch weiterfahren dürfen.

    ICH habe jedenfalls damit keine Mühe. Es ist nicht nur das Flugzeug und das Auto schuld das sich Klima verändert. JA ES AENDERT SICH. Schuld sind aber eben auch ganz andere UMWELTSUENDER. Eben und nochmals, die, die das dem VOLK einbrockten mit “BESCHISS” und mit solchem NONSENS von VERBOTEN laufen STRAFFREI herum. POLITIKER hüben wie drüben stecken mit drin und sollten sich dazu einmal orientieren, was machbar ist und was nicht. FORSCHUNG und Entwicklung halten leider nicht Schritt mit der Zeit resp. es braucht Zeit. Eben es wurde alles “extra” aus vorgenannten Gründen VERSCHLAFEN!!! Die Zeche zahlt wieder einmal auch der Arbeiter und das autofahrende VOLK. Ich erachte nämlich MOBILITAET als ein MENSCHENRECHT. Dazu sollte jedermann selber noch entscheiden dürfen auf welche Art er es tun möchte. Bin sicher für VERNUNFT. Es braucht alles zur richtigen Zeit und am richtigen Ort. Vieles geht heute mit den Hochgeschwindigkeitszügen schneller als mit dem Flugzeug. Aber es kommt auf die richtige Vernetzung des richtigen Verkehrsmittels am richtigen und für den richtigen Moment an. Ich könnte ein ganzes “Buch” schreiben! Waren soeben in CHINA und was ich da selber sah an “Zügen” und an jenen E und hybrid Fahrzeugen, die man hier noch gar nicht sieht und in Schanghai der MAGLEV (Magnetbahn, gefahren mit 435km/h!!!), das ist HIGHTECH 21. Jh. Wir stecken da in EUROPA weit in den “Kinderschuhen”.

    Gruss Hugo Dörig aus der Schweiz

  17. Ich habe auch darüber nachgedacht, mir ein Elektro- oder Hybrid Auto zu kaufen. Fazit ist, dass du. Kleinwagen mit 70 PS und ca. 1200 Kubik auch kaum mehr verbraucht, aber einen Bruchteil kostet. Als Beispiel seien genannt: Kia Picanto, Chevrolet Spark oder Käfig, Fiat Panda usw, usw. Ich tanke einmal pro Monat für etwa 40 Euro und habe das bei der Anschaffung gesparte Geld lieber angelegt.

  18. Ich bin der Meinung Ihre Liste sollte auch den Markt und die Förderfähigkeit der Autos berücksichtigten.
    Der Kunde weiß nämlich am besten Bescheid über die tatsächliche Marktfähigkeit und die Bundesregierung ist mit Ihren Förderungen seit den CO2-Betrugen auch sehr penibel.

    Mein Hinweis daher:
    Zulassungszahlen ( führend der nicht in der Liste vorhandene Mistsubishi Outlander (* obwohl so in Ihrem Artikel zum Fahrzeug beschrieben?) mit im Jahr 2019 ca. 25%! Marktanteil, Zweiter: BMW 225xe Active Tourer iPerformance ca. 11% Marktanteil)

    Förderung gemäß BAFA Liste der förderfähigen ElektrofahrzeugeStand: 23.10.2019 ) ergibt z.B. für den Outlander 37.000 €-4.000€ = 33.000 €, für den BMW 225xe 39.650€ -4.000€ = 35.650€.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.