1. Startseite
  2. Vergleiche
  3. Mercedes
  4. Mercedes EQA

Mercedes EQA

Mercedes-Benz
© Mercedes-Benz
45.000,00€
SKU:
Marke: Mercedes
Kategorie: Fahrzeuge
  • Grundpreis: 45.000 €
  • Nutzbare Batterie: 60,0 kWh
  • Verbrauch pro 100 km: 17,1 kWh
  • Auslieferung ab: September 2021

Der Mercedes EQA soll von 0 auf 100 km/h in 5 Sekunden beschleunigen. 350 km weit kommen und in zehn Minuten Energie für weitere 100 km laden können.

Mit dem Concept EQA hat Mercedes-Benz auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2017 gezeigt, wie sich die EQ-Strategie in die Kompaktklasse übertragen lässt. Noch 2020 wird mit der Weltpremiere des E-Autos und damit dem zweiten PKW der EQ-Marke im reinen E-Autosegment der Stuttgarter gerechnet. Offizielle Details hinsichtlich technischer Daten gibt es bislang nicht. Feststeht, dass der EQA von Mercedes-Benz im Kompaktklassensegment bewegt und auf der sogenannten EVA 1.5 Plattform aufbaut. Laut Informationen, welche wir zusammentragen konnten, setzt er auf einen PMS-Motor – permanent erregter E-Motor – welcher ab 150 kW Leistung startet. Wobei auch mit zwei Ausbaustufen von 200 und 250 kW zu rechnen sein könnte.

Bei den höhermotorisierten Varianten des EQA könnte Mercedes-Benz auch auf zwei E-Motoren setzen. Dies war zumindest 2017 bei der Vorstellung des Mercedes-Benz Concept EQA der Fall. Jeweils an Vorder- und Hinterachse besitzt das Concept EQA je einen Elektromotor. Dabei beläuft sich die Gesamtleistung über 200 kW, wobei das maximale Drehmoment bei über 500 Nm liegt. Hinsichtlich der rein elektrischen Reichweite sollen bis zu 350 km nach WLTP-Zyklus drin sein. Verbaut sie hierfür ein Lithium-Ionen-Akku mit 60 kWh-Nettokapazität.

Geladen werden soll der EQA mit maximal 100 kW werden. Angedacht war für das Concept EQA, dass es sich an einer Schnellladestation in weniger als 10 Minuten so weit aufladen lässt, dass wieder 100 km Reichweite zur Verfügung stehen. Ob dies in der Serienversion des Mercedes EQA noch der Fall ist, steht noch nicht fest. Allerdings scheint festzustehen, dass bei maximal 200 km/h Höchstgeschwindigkeit Schluss ist. Von 0 auf 100 km/h geht es in um die fünf Sekunden. Aber auch hier fehlen echt Erfahrungswerte, beziehungsweise wurden die technischen Daten der Serienversion bisher nicht bestätigt.

Mercedes EQA - Eigenschaften

Übersicht

Verfügbarkeit Produktion bestätigt
Auslieferung ab September 2021
Umweltbonus 9.000 €
Kfz-Steuer 0 € mtl.

Technische Daten

Beschleunigung 0 - 100 km/h (sek) 5,0
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 200
Reichweite (km) 350
Leistung kW (PS) 200 (272)
Max. Drehmoment (Nm) 500
Antrieb Allrad

Batterie und Aufladen

Batteriekapazität in kWh 60,0
Ladeanschluss Typ 2
Ladeleistung AC (kW) 3,6
Ladezeit AC 0-100% (h) 6h 30min
Ladegeschwindigkeit AC (km/h laden) 55
Nutzbare Batteriekapazität 60,0
Schnellladeanschluss CCS
Ladeleistung DC (kW) 100
Ladezeit DC 0-100% (h) 33 min
Ladegeschwindigkeit DC (km/h laden) 440

Energieverbrauch WLTP

Maße und Gewicht

Länge (mm) 4.450
Breite (mm) 1.810
Höhe (mm) 1.500
Radstand (mm) 2.700
Leergewicht (EG in kg) 1.600

Weitere Daten

Sitze 5
Isofix bisher keine Daten
Karosseriebauform SUV
Segment Kompakt
Dachreling nein

Mercedes EQA - Erfahrungsberichte

  • Bericht veröffentlichen

    Bitte reiche nur einen Bericht ein, wenn du bereits Erfahrungen sammeln konntest. Jeder Bericht muss manuell geprüft und freigeschaltet werden.

  • Deine Beurteilung (10 Punkte = Bestnote)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 6 / 10 basierend auf deiner Auswahl

Mercedes EQA - Leasingangebote