Toyota-Panasonic Batterie-Joint-Venture baut Fertigungskapazitäten auf

Toyota-Panasonic Batterie-Joint-Venture baut Fertigungskapazitäten auf

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfoto-Nummer: 776568484

Prime Planet Energy & Solutions, das Batterie-Joint-Venture von Toyota und Panasonic, hat damit begonnen, Produktionskapazitäten für E-Auto-Batterien aufzubauen. Das Unternehmen, das zu 51 Prozent im Besitz von Toyota ist, wird in Japan in einem bestehenden Werk von Panasonic eine neue Produktionslinie für prismatische Lithium-Ionen-Batterien für Hybridfahrzeuge integrieren. Geplant ist, höchst wettbewerbsfähige und kosteneffiziente prismatische Fahrzeugbatterien herzustellen. Gemeinsam wollen die beiden Partner auch die Effizienz von Entwicklungs- und Produktionsprozessen um das Zehnfache im Vergleich zum Status Quo steigern, um besser mit Konkurrenten mithalten zu können, vorrangig aus China.

Es ist geplant, die Produktion ab 2022 aufzunehmen und schrittweise auf ein Niveau zu heben, um ausreichend Batterien für rund 500.000 Hybridfahrzeuge pro Jahr zu bauen. Allerdings ist nicht bekannt, ob Toyota und Panasonic dabei mit eher kleineren Batterien für Mildhybride rechnen oder eher größeren Batterien für Plug-in-Hybride. Beide Unternehmen gehen davon aus, dass der globale Markt für Elektrofahrzeuge weiterhin schnell wächst.

Batterien gelten dabei eine wichtige Schlüsseltechnologie: Als Energiespeicher für Automobile und viele weitere Mobilitätsformen sowie als potenzielle Lösung für zahlreiche Umweltprobleme spielen sie eine zentrale Rolle für die zukünftige Gestaltung von Mobilität und Gesellschaft. Die Elektrifizierung von Kraftfahrzeugen gilt für beide Unternehmen als ein Muss bei der Bewältigung von Umweltproblemen wie der globalen Erwärmung und Luftverschmutzung. Die von dem erst im April dieses Jahres gegründeten Joint Venture entwickelten Batterien sollen höchste Ansprüche an Kapazität, Leistung, Sicherheit und Haltbarkeit erfüllen. Sie werden nicht nur an Toyota geliefert, sondern stehen allen Kunden zur Verfügung, wie der Autohersteller mitteilt.

Quelle: InsideEVs – Toyota And Panasonic Announce Expansion Of Battery Production // Electrive – Prime Planet kündigt effizientere Zellen-Fertigung an

Über den Autor

Michael Neißendorfer ist E-Mobility-Journalist und hat stets das große Ganze im Blick: Darum schreibt er nicht nur über E-Autos, sondern auch andere Arten fossilfreier Mobilität sowie über erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit im Allgemeinen.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Toyota-Panasonic Batterie-Joint-Venture baut Fertigungskapazitäten auf“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Skoda testet Elektro-Lkw in der internen Logistik
Mercedes-Benz: 60 Mrd. € Zukunftsplan stellt E-Mobilität in Fokus
Polestar 3: So sieht das Elektro-Performance-SUV aus
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).