Uber setzt verstärkt E-Bikes und Elektroautos in Deutschland

Uber setzt verstärkt auf E-Autos und E-Bikes in Deutschland

Copyright Abbildung(en): Mr.Whiskey / Shutterstock.com

Uber wagt einen Neuanfang in Deutschland und wird dabei auch verstärkt auf E-Bikes und Elektroautos setzen. Hierzu wird das Unternehmen zunächst E-Bikes auf die Berliner Straßen bringen. Zum Einsatz kommen die Fahrräder des Startups Jump, welches Anfang April von Uber übernommen wurde und bis Ende des Sommers entsprechende E-Bikes zur Verfügung stellen wird.

Des Weiteren will das Unternehmen nach einem Testlauf in München auch in Berlin Fahrten mit Elektrofahrzeugen vermitteln. Unter der Marke UberGreen wurde der Dienst in den vergangenen drei Monaten zunächst mit rund 30 Autos in München getestet. Dort wird der Service mit mehr Elektrowagen ausgebaut. Mit der Investition in diesen Dienst bekenne man sich auch ganz klar zum Standort Deutschland. Auch aus dem Grund, weil das Land eine zentrale Rolle bei der Mobilität der Zukunft spiele. Man verstehe den Neuanfang in Deutschland auch als eine Signalwirkung für den Wandel bei Uber selbst.

Beim Neustart in Deutschland will der Uber-Chef Fehler der Vergangenheit vermeiden. „Wir hatten einen sehr schlechten Start in Deutschland, und wir sind hier, um einen neuen Ansatz umzusetzen“, sagte Khosrowshahi am Dienstagabend in Berlin. Der Fahrdienst-Vermittler will demnächst Gespräche mit Vertretern einzelner Städten und Bundesländer über Kooperationen aufnehmen.

Künftig werden Autos die gleiche Rolle für Uber spielen, wie einst Bücher für Amazon – so der Uber-CEO. Dabei sei es nicht mehr das Ziel nur Fahrten zu vermitteln, wenn sinnvoller für den Nutzer wird diesem auch empfohlen den Weg zu Fuß zu laufen oder die U-Bahn zu nehmen. Es gehe darum, den besten Weg von A nach B vorzuschlagen.

Der Service mit Elektroautos solle rasch auch in anderen europäischen Städten gestartet werden. Modelle der Autos dürften von Stadt zu Stadt unterschiedlich sein. „Wir sind jetzt in Gesprächen mit Autoherstellern, um passende Fahrzeuge zu finden.“ In Berlin werde voraussichtlich zunächst wie in München das Modell Renault Zoe zum Einsatz kommen.

Quelle: Heise.de – Uber will verstärkt E-Bikes und Elektroautos in Deutschland vermitteln

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Uber setzt verstärkt E-Bikes und Elektroautos in Deutschland“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Um 100 % zu erreichen, müsste das Unternehmen den Anteil der Elektroautos schnell ausweiten – im Durchschnitt um 10 % pro Jahr, aber anfangs eher langsamer und gegen Ende der Frist schneller. Aufgrund der aktuellen Entwicklung kann man zumindest davon ausgehen, dass zu Beginn von 2021 eine vierstellige Anzahl im Dienst von Lyft tätig ist. Von Branchen-Konkurrent Primus konnten wir bereits 2018 über einen verstärkten Fokus auf E-Autos berichten. […]

Diese News könnten dich auch interessieren:

Mercedes-Lade-Set: Damit es nicht am Stecker scheitert
Mercedes-Benz und Grob starten Batteriekooperation
Lucid Motors will E-Auto-Fabrik erweitern
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).