Projekt zur Großserienfertigung E-Batterien gestartet

Fab4Lib – Projekt zum Aufbau einer Großserienfertigung für Lithium-Ionen Batteriezellen gestartet

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 1345583372

Unter der Projektleitung von TerraE Holding GmbH wurde am 18.01.2018 das Forschungsprojekt Fab4Lib zum Aufbau einer Großserienfertigung für Lithium-Ionen Batteriezellen offiziell gestartet. Insgesamt 36 Spezialistinnen und Spezialisten von in Summe 19 Forschungsinstituten und Industrieunternehmen waren zugegen und werden zukünftig zum Erfolg des Projektes beitrage. Zum Ziel hat sich Fab4Lib gesetzt innovative Lösungen entlang der Wertschöpfungskette der Lithium-Ionen-Technologie zu erforschen und diese in Demonstratoren zu validieren.

Am Ende des Forschungsprojektes wird man als Ergebnis eine konkurrenzfähige Produktionseinheit mit einer Produktionskapazität von circa 6 GWh p.a. präsentieren können. Diese wird modular gestaltet und kann dort aufgebaut werden, wo die entsprechende Kapazität benötigt wird. Aufgeteilt wird das Forschungsprojekt in sogenannte Arbeitspakete. Jeweils von einem der Partner geleitet und in Teams bearbeitet soll so in Stücken auf den Erfolg des Projektes hingearbeitet werden. Hierbei stehen Themen wie Energieautonome Infrastruktur, Zelldesign, Innovative Produktionsprozesse und Materialien, Industrie 4.0 oder Recyclingstrategien im Fokus.

Das Vorhaben wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 03XP0142 gefördert. Damit wird die Grundlage für den Aufbau einer Großserienfertigung von Li-Ionenzellen in Europa geschaffen.

Quelle: Pressebox – Projekt Fab4Lib mit 19 Partnern gestartet

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Fab4Lib – Projekt zum Aufbau einer Großserienfertigung für Lithium-Ionen Batteriezellen gestartet“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Polestar: „Das 100.000ste Fahrzeug ist ein weiterer Meilenstein für uns“
Faraday Future will FF91 weiterhin auf die Straße bringen. Nur wann?
Stellantis-Europachef: „Elektroautos nicht übertrieben teuer“

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).