Erster Ausblick auf weiterentwickelten I.D.CROZZ bei der IAA 2017

Copyright Abbildung(en): VW AG

Volkswagen forciert die Entwicklung einer neuen Generation innovativer Elektrofahrzeuge und gestattet im Rahmen der IAA 2017 einen Ausblick auf die weiterentwickelte Version des I.D. CROZZ. Das Concept Car in aktueller, überarbeiteter Version basiert auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) des Unternehmens. Das Concept Car selbst ist deutlich gekennzeichnet durch ein klares, kraftvolles Design, das speziell in der Front- und Heckpartie stärker den Weg in Richtung Serie weist.

Als Stilprägend kann man die breite Motorhaube hervorheben, die durch mit in großen Radien konturierten Kotflügeln für Aufsehen sorgt. Vom restlichen Fahrzeug hebt sich die von außen hochglanzschwarze Dachfläche sichtlich ab. Der hochmoderne SUV-Look setzt sich laut Volkswagen auch im Interieur fort. Möglich wird dies durch den kompakten Elektroantrieb, sowie der Tatsache, dass die Lithium-Ionen-Batterie im Fahrzeugboden untergebracht sind. Ergebnis ist der sogenannte „Open Space“, ein loungeartiges Raumkonzept mit vier variablen Einzelsitzen, welches so seine Premiere bei Volkswagen feiert.

Quelle: Pressemitteilung VW AG vom 06.09.2017

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Erster Ausblick auf weiterentwickelten I.D.CROZZ bei der IAA 2017“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Peugeot: „Bis 2025 werden wir unsere Modellpalette zu 100 Prozent elektrifiziert anbieten“
SsangYong X200 – eine weitere futuristische Elektro-SUV-Studie
Škoda: „E-Autos genauso sicher wie Verbrenner“
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).