Beachtlich, die Hälfte aller Neuwagen in Norwegen sind Elektro- oder Hybridwagen

Norwegen Hälfte aller Fahrzeuge alternativer Antrieb

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 1357918172

Norwegen zeigt, dass grüne Verkehrspolitik funktionieren kann. Betrachtet man die ersten zweieinhalb Monate des neuen Jahres zeigt sich, dass die Hälfte aller in Norwegen zugelassenen Neuwagen seit Jahresbeginn Elektro- oder Hybridfahrzeuge waren. Fürwahr ein Meilenstein auf Norwegens Weg hin zu einer reinen E-Flotte, wie der norwegische Umweltminister Vidar Helgesen am Montag gegenüber der Nachrichtenagentur AFP erklärte.

Noch beachtlicher ist dies, wenn man bedenkt, dass Norwegen der größte Ölproduzent Westeuropas ist. Und dennoch massive steuerliche Anreize für den Kauf von umweltfreundlichen Elektroautos bietet. Fahrer von Wagen mit Verbrennungsmotoren werden hingegen mit deftigen Abgaben belegt. Kostenlose Nutzung von Mautstraßen, Fähren, Parkplätzen oder der Erlaubnis zum Fahren auf Busspuren sind nur einige der Vorteile, welche man in Norwegen als Elektroautofahrer hat.

Im Dezember 2016 wurde das 100.000. Elektroauto angemeldet. Im Januar betrug der Anteil der Elektroautos an den Neuanmeldungen knapp 18 Prozent, Hybrid-Wagen machten fast 34 Prozent aus. Im Februar lagen ihre Anteile leicht niedriger bei knapp 16 beziehungsweise 32 Prozent. Man darf gespannt sein, wie diese Zahlen am Ende von 2017 aussehen werden.

Quelle: Welt.de – Hälfte aller Neuwagen in Norwegen Elektro- oder Hybridwagen

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).