Jedes dritte ausgelieferte Fahrzeug von Toyota ist ein Hybridauto

Toyota

In puncto teilelektrischer Hybridautos spielt Toyota ganz vorne mit, bei reinen E-Fahrzeugen hält sich das Unternehmen aktuell noch eher zurück und setzt für den Langstreckeneinsatz auf Wasserstoffautos. Betrachtet man den europäischen Markt im Jahr 2016 stiegen die Auslieferungen von Toyota Hybridautos um 45 Prozent gegenüber dem Vorjahr – welches übrigens ein Rekordjahr für das Unternehmen in Sachen Hybridauto war.

2016 steuert das Unternehmen nun fast 300.000 verkaufte Hybridfahrzeuge im Jahr oder 821 Fahrzeuge am Tag an. Ganz schön sportlich. Wird diese Zahl erreicht, dann wäre jedes dritte Auto, welches Toyota absetzt mit einem alternativen Antrieb ausgestattet.

Bei der eigenen Premium-Tochter Lexus ist der Absatz von Hybridfahrzeugen sogar noch deutlich größer. So wurden seit Beginn des Jahres über 28.700 Fahrzeuge ausgeliefert, was mit 61% des Gesamtabsatzes gleichzustellen ist. Speziell für Westeuropa liegt diese Absatzquote sogar bei 98%. Bis 2020 soll jeder zweite verkaufte Toyota oder Lexus als Teilzeit-Stromer mit Verbrennungs- und Elektromotor fahren. Würde mich nicht wundern, wenn Toyota und Lexus diese Zahlen mit Leichtigkeit erreichen.

„Ich bin glücklich, dass der Hybridantrieb sich durchsetzt, wenn die Kunden die Möglichkeit haben, diesen im Vergleich zu Diesel und Benzinern zu erfahren. Gerade in Deutschland gibt es sehr autointeressierte und gut informierte Kunden die neben Fahrdynamik und Effizienz auch die Zuverlässigkeit unserer Hybridmotoren begeistern werden.“ – Tom Fux, Deutschland-Chef Toyota

Quelle: ecomento.de – Toyota: Jede dritte Auslieferung ein Hybridauto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.