Bis 2035 100% Ökostrom – zumindest peilen dies Hamburg und Schleswig-Holstein an

Hamburg / Schleswig-Holstein peilen 100% Ökostrom an

Copyright Abbildung(en): shutterstock / Lizenzfreie Stockvektornummer: 110065940

Schleswig-Holstein und Hamburg wollen ernst machen und bis zum Jahr 2035, also in gut 20 Jahren, zu 100% auf Ökostrom setzen. Mit ein Grund hierfür ist die Tatsache, dass das Unternehmen, mit immerhin 4,5 Millionen Einwohnern, bis 2035 die Hälfte der CO2-Emissionen reduzieren soll. Ein „Jahrhunderprojekt“ wie es der Hamburger Senator Frank Horch bezeichnete. Dennoch möchten sich alle Beteiligten der Herausforderung stellen und sind zuversichtlich dieser gewachsen zu sein.

Nutzen möchte man für die Erzeugung des Ökostroms Windkraft – schließlich wird in Norddeutschland mit aktuell 7.000 Megawatt der meiste Windstrom Deutschlands erzeugt. Damit erreicht man noch nicht einmal die Hälfte des auf 15.000 bis 20.000 Megawatt geschätzten Erzeugungspotenziale für Strom aus erneuerbaren Energien. Daher möchten Schleswig-Holstein und Hamburg bereits in zehn Jahren 70 Prozent des derzeitigen Erzeugungspotenzials nutzen. Dies ist deutlich mehr als die Bundesregierung bis dahin für ganz Deutschland erreichen möchte und kann.

Energiewende vorantreiben: NEW 4.0

Mit dem Zusammenschluss „NEW 4.0“, welcher auf Mitglieder aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik setzt soll im Praxisgroßtest das Energiesystem der Zukunft erprobt werden. Rund 60 Partner wollen die Energiewende vor Ort in rund 100 Einzelprojekten umsetzen.

„Die Einzigartigkeit und besondere Herausforderung von NEW 4.0 ist, das erstmalig das Zusammenspiel der unterschiedlichen technologischen Lösungsansätze, die marktorientierte Integration in den Energiemarkt und die regulatorischen Rahmenbedingungen ganzheitlich in diesem Praxisgroßtest erprobt werden. Die Ergebnisse werden zum Gelingen der notwendigen Transformation des gesamten Energiesystems beitragen“ – Professor Beba, Koordinator und Projektleiter

Quelle: wiwo.de – Energiewende vor Ort: Der Norden probt die Umstellung auf Ökostrom

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).