Nissan e-NV200 Kombi startet ab 35.098 Euro netto

Nissan-Elektroauto-e-NV200

Copyright Abbildung(en): Nissan

Nissan erweitert seine Modellpalette um einen vollelektrischen Personentransporter speziell für Gewerbetreibende. Eine günstigere PKW-Version wurde von Flottenkunden zuletzt stärker nachgefragt, so der Hersteller. Der ab sofort zu Preisen ab 35.098 Euro netto bestellbare Nissan e-NV200 Kombi biete eine zweckmäßige Ausstattung und viel Platz für bis zu sieben Insassen, heißt es in einer aktuellen Mitteilung.

Den Vortrieb übernimmt der in vielen Nissan-Stromern bewährte Elektromotor mit 80 kW (109 PS). In Verbindung mit einer 40 kWh fassenden Lithium-Ionen-Batterie ist der Transporter rund 200 Kilometer im kombinierten Zyklus bzw. bis zu 301 Kilometer im Stadtverkehr lokal emissionsfrei und geräuscharm unterwegs. Ein CHAdeMO-Anschluss ermöglicht schnelles Gleichstrom-Laden mit bis zu 50 kW.

Als neuer Einstiegstransporter konzentriere sich der Nissan e-NV200 Kombi auf das Wesentliche: Im Gegensatz zur höherwertigen Pkw-Variante Evalia (ab 36.498 Euro netto) werde beispielsweise auf lackierte Stoßfänger, Außenspiegel und Türgriffe verzichtet, klare hintere Scheiben ersetzen die Privacy-Verglasung. Am Heck finden sich wie beim Kastenwagen zwei Flügeltüren, eine nach oben öffnende Hecklappe sei ohne Aufpreis verfügbar. Die 15-Zoll-Stahlfelgen mit Radzierblenden seien prädestiniert für den robusten Einsatz auf der Baustelle und im Gelände.

Im Interieur finden fünf, auf Wunsch und gegen 670 Euro Aufpreis auch sieben Personen Platz. Aufbauend auf der bekannten Comfort-Option des Kastenwagens, gehören unter anderem das Digitalradio DAB+, eine Klimaanlage, das Multifunktionslenkrad, eine Geschwindigkeitsregelanlage, die Rückfahrkamera, Nebelscheinwerfer sowie eine abwaschbare und schützende Laderaumbodenverkleidung aus Gummi zur Serienausstattung. Die elektrisch einstellbaren Außenspiegel sind in Kombination mit dem optionalen Winterpaket (Aufpreis 250 Euro) ebenso beheizbar wie Lenkrad und Vordersitze.

Quelle: Nissan – Pressemitteilung vom 28.10.2020

Über den Autor

Michael ist freier Autor und hat stets das große Ganze im Blick: Darum schreibt er nicht nur über E-Autos, sondern auch andere Arten fossilfreier Mobilität sowie über erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit im Allgemeinen.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Nissan e-NV200 Kombi startet ab 35.098 Euro netto“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Mit dieser Mini-Reichweite und dem CHAdeMo-Anschluss wird der e-NV200 hierzulande weiterhin ein Schattendasein als Familienauto fristen müssen. Es sieht so aus, als hätte Nissan überhaupt nichts dazugelernt. Ansonsten wäre er eine vielversprechende Alternative für Familien zu dem Überangebot an SuVs!

Diese News könnten dich auch interessieren:

Elektrischer Opel Manta: Den Blitz im Visier
Polestar 1 Special Edition: Perfomance-Teilzeitstromer in Gold
Volvo Trucks wird ab 2040 gänzlich auf fossile Kraftstoffe verzichten
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).