SIXT setzt auf Partnerschaft mit TIER Mobility für E-Scooter-Verleih

TIER Mobility elektrifiziert SIXT
TIER Mobility
TIER Mobility

TIER Mobility, eigener Aussage nach das führende europäische Unternehmen im Bereich Shared Micro-Mobility-Services, hat am heutigen Freitag eine Kooperation mit SIXT bekannt gegeben. Durch diese Kooperation bringen die beiden Unternehmen künftig tausende von E-Scooter auf die Straße, welche in Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Düsseldorf, Bonn und Münster über die SIXT App gebucht werden können.

Stück für Stück wird man die Kooperation auf weitere Städte und Länder ausbauen. TIER Mobility weitet damit seine Verfügbarkeit weiter aus und verbindet sich mit dem umfangreichen Kundestamm von SIXT.

“Mit der Kooperation von TIER und SIXT bieten wir unseren Kunden ein gemeinsames multimodales Mobilitätsangebot und gehen damit einen großen Schritt in Richtung Mobility of the Future.” -Lawrence Leuschner, CEO und Mitgründer von TIER Mobility

Auch Alexander Sixt, Strategievorstand SIXT SE, hat erkannt, dass die Nachfrage nach E-Scootern in den Metropolen weltweit rasant zu nimmt. Daher hat man sich entschlossen in Deutschland die begehrten E-Scooter in das eigene Mobilitätsangebot aufzunehmen. Zugang zu dem gemeinsamen Angebot von TIER und SIXT share erhalten Kunden über die SIXT App, in der SIXT seine Produkte SIXT rent, SIXT share und SIXT ride integriert. Parallel sind TIER Scooter natürlich auch weiter separat über die TIER App buchbar.

Bereits am Mittwoch haben wir berichtet, dass der Münchner Stadtverkehr noch ein wenig elektrischer wird. Denn die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) ergänzen ihr Angebot ebenfalls um ein Mietsystem für Elektro-Tretroller von TIER Mobility. Damit bietet man den eigenen Kunden neben U-Bahn, Bus und Tram alternative Möglichkeiten für die individuelle Fortbewegung.

Quelle: TIER Mobility – Pressemitteilung vom 21. Juni 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.