PSA und Punch Powertrain gehen Partnerschaft für Mildhybrid-Antriebe ein

Ein Blick auf den Hybrid DT2 mit 48-Volt-Motor von Punch Powertrain

Punch Powertrain, ein belgischer Getriebhersteller, der zur chinesischen Yinyi Group gehört, wurde von PSA im Rahmen der anstehenden Elektrifizierungsoffensive als Lieferant für elektrifizierte Getriebe der nächsten Generation bis 2022 ausgewählt. Gemeinsam wird man zunächst das elektrifizierte Doppelkupplungsgetriebe Hybrid DT2 mit 48-Volt-Motor in künftige Mildhybrid-Modellen einsetzen.

Entschieden hat sich PSA für Punch Powertrain, da diese auf ein patentiertes Doppelkupplungsgetriebes setzen. Hierdurch ist es möglich weniger Bauteile zu verbauen und damit ein leichteres und kompakteres Getriebesystem zu ermöglichen. Dies spart zum einem Gewicht und auch Kosten für Bauteile, welche nicht benötigt werden. Darüber hinaus bietet es eine hervorragende Leistung und einen sehr günstigen Kraftstoffverbrauch zu wettbewerbsfähigen Kosten.

Punch Powertrain hat große Investitionen getätigt, um die Anforderungen eines Projekts dieser Größenordnung zu erfüllen, darunter die Akquisition des Leistungselektronikspezialisten Apojee im Januar 2018. Dennoch ist man diesen Schritt bewusst gegangen, da er im Einklang mit der strategischen Vision des Unternehmens steht, ein globaler Automobilzulieferer zu werden. Um ein nachhaltiges und kontinuierliches Wachstum zu sichern, hat sich das Unternehmen auf zwei Ziele konzentriert: die Erweiterung des Produktportfolios und den Aufbau einer weltweiten Kundenbasis in globalen Märkten.

Durch die nun beschlossene Partnerschaft mit PSA, als erstem großen europäischen Kunden, erfüllt Punch Powertrain sein zweites Ziel: die Sicherung seiner Position in Europa und den Ausbau seiner globalen Präsenz. Man verhandle bereits über die Produktion der Technologie in einem der PSA-Werke und prüfen eine Erweiterung der Partnerschaft.

Quelle: PSA – Groupe PSA selects Punch Powertrain technology for its future electrified transmission systems

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.