ELEGEND EL1: Vollelektrische Rallye-Ikone für die Straße in Kleinserie

ELEGEND EL1: Vollelektrische Rallye-Ikone für die Straße in Kleinserie

Copyright Abbildung(en): ELEGEND

E-Autofahrer, welche auf der Suche nach etwas Besonderem sind, werden beim EL1 von ELEGEND sicherlich fündig. Vorausgesetzt, dass das notwendige Kleingeld vorhanden ist. Denn für den EL1, welcher ab 2022 in Kleinserie von 30 Einheiten per Hand gefertigt und gefinisht wird, werden pro Fahrzeug 890.000 Euro fällig, zzgl. MwSt. Geplant sei zudem, dass zwei weitere Ikonen auf die Rallye-Ikone folgen. Ebenfalls stark limitiert.

Mit der Mustertypenzulassung für die erste Serie hat die Prototypen-Entwicklung dieses Fahrzeugs begonnen. Wie das Unternehmen dahinter ausführt werde die Rallye-Ikone vollkommen neu erschaffen. Optisch lehnt sich der nur 4,15 Meter kurze EL1 mit seinen Proportionen und den mächtigen Radhäusern an den Audi Sport Quattro S1 an. Technisch geht die neugegründete Manufaktur gänzlich neue Wege.

ELEGEND

Dies zeigt sich dadurch, dass auf der langen Haube eine angedeutete Hutze mit drei Kühlschlitzen dominiert. Darunter sitzt eine sich tief duckende Front mit breitem Frontspoiler und einer schwarzen, innenliegenden Maske. Ein niedriges und kompaktes Greenhouse, kurze Überhänge und breite Radhäuser zitieren die Neuinterpretation der Rallye-Ikone. Dazu füllen 19-Zoll-Räder vorn und 20-Zoll-Räder hinten die Radhäuser sauber aus. Am Heck dominiert ein durchgehendes, dünnes LED-Leuchtenband, dazu sitzt ein minimalistischer Heckflügel auf der Heckklappe. Dies führt dazu, dass der Klassiker zwar minimalistisch gestaltet, aber vor allem massiv wirkend auf die Straße kommt.

„Mit dem EL1 beleben wir künftige automobile Legenden, richten den Blick jedoch neu in Richtung Zukunft aus – bei Design, Technologie und Verarbeitungsqualität. Neben dem einzigartigen Design setzen wir auf ein hochmodernes und perfekt abgestimmtes Monocoque, inklusive Fahrgestell. So können wir auch in einer Kleinserie hoch performante, hochwertige und individuelle Fahrzeuge herstellen.“ – Marcus Holzinger, Vorstand der ELEGEND AG

Das Chassis des Stromers wurde exklusiv entwickelt. Hierbei setzt die Manufaktur auf ein neuentwickeltes Carbon-Monocoque. „Das verspricht neben gutem Package und hoher Steifigkeit auch einen niedrigen Schwerpunkt und exzellentes Fahrverhalten“, wie Günther Riedl, Geschäftsführer bei Roding Automobile GmbH und verantwortlich für die Technik bei der ELEGEND AG, zu verstehen gibt.

ELEGEND

Dieser verliert auch ein paar Worte zu den technischen Daten des Stromers. So werde der EL1 durch einen Allradantrieb angetrieben. Dafür sorgen drei Elektromotoren mit vorne 150 kW und hinten je 225 kW Leistung, die Gesamtleistung wird auf 600 kW / 816 PS elektronisch begrenzt. Aus dem Stand sprintet der EL1 in rund 2,8 Sekunden auf 100 km/h, bis 200 km/h vergehen nach Start 8,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 300 km/h elektronisch begrenzt.

Seine Energie bezieht das Elektroauto aus einem 90 kWh-Akku, welcher sich über 300 kW-DC-Funktion schnell laden lässt. Für zu Hause oder auf Arbeit ist ein 22-kW-AC/DC-Onboard-Ladestrom-Wandler verbaut. Die Zellen der Batterie befinden sich im Mitteltunnel und hinter der ersten Sitzreihe angeordnet wie ein T. Dies bringt den Vorteil einer tiefen Sitzposition sowie einen niedrigen Schwerpunkt mit sich.  Für die Fahrt stehen die beiden Fahrprogramme Standard und Sport zur Wahl. Das Performance-Fahrwerk lässt sich in drei verschiedenen Stufen variieren, ein Fahrwerks-Lift-System bietet ELEGEND optional an.

ELEGEND

Die Manufaktur führt allerdings auch auf, dass der Zweisitzer zwar auf Leistung, Performance und Design auslegt sei, sich aber auch im Innenraum komfortabel präsentiert. Ein modernes High-End-Infotainment-System inklusive Bluetooth-Schnittstelle, Navigation und Multimedia-Funktion sorgt ebenso für Komfort wie Klimaanlage, Rückfahrkamera, Parksensoren und elektrische Fensterheber. Zur hochwertigen Optik und edlen Haptik kommen einzelne Komponenten aus Sichtcarbon und ein exklusiver ELEGEND-Radsatz. Ein Kofferraum in der Front und im Heck nimmt Gepäck auf.

Quelle: ELEGEND – Pressemitteilung per Mail

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „ELEGEND EL1: Vollelektrische Rallye-Ikone für die Straße in Kleinserie“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Ein hässlicher Schlitten mit einer im heutigen Realverkehr total unsinnigen Performance aber immerhin Recycling Innovationen. Wenn ich ihn nicht verkaufen dürfte, möchte ich ihn nicht geschenkt haben!

Diese News könnten dich auch interessieren:

Meinung: Künstliche Intelligenz als massiver Wachstumshebel für Tesla
Jona Christians über den Stand der Dinge bei Sono Motors und deren SION
GM enthüllt neue E-Auto-Motoren für seine vollelektrische Zukunft
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).