Alpha Motor JAX: Elektro-All-Terrain Crossover mit Retro-Charme

Copyright Abbildung(en): Alpha Motor

Das Alpha Motor es versteht E-Fahrzeuge mit dem gewissen Retro-Charme auf die Straße zu bringen, dass wissen wir spätestens nach dem man das Alpha ACE Elektro-Coupé im vergangenen Dezember erstmals gesehen hat. Ende vergangener Woche gab es dann noch den Retro Elektro-Pickup-Truck Alpha Wolf zu sehen und mit dem Alpha JAX gibt es nun das dritte E-Fahrzeug im Bunde, im auffälligen Retro-Design.

Der Name ist Programm beim JAX, so steht dieser für „Junior All-Terrain Crossover“. Konzipiert wurde der Stromer als spaßiges Nutzfahrzeug für vier Passagiere. Erwähnenswert ist hierbei die Tatsache, dass der JAX auf der gleichen Plattform wie das ACE Elektro-Coupé aufbaut, was gewisse Synergie-Effekte mit sich bringt.  Zudem ist es möglich durch die E-Plattform den Stromer variable aufzubauen. So kommt dieser wahlweise mit Allradantrieb (4WD) oder Frontantrieb (FWD) daher und verfügt über eine Anhängelast von 839 kg und eine Beschleunigung von null auf hundert km/h in 6,5 Sekunden. Das Fahrzeug soll mit einer 75Kwh Lithium-Ionen-Batterie mit einer geschätzten Reichweite von 400 Kilometer ausgestattet sein.

Alpha Motor

Die Abmessungen des JAX betragen ca. 4.560 mm in der Länge, 1930 mm in der Breite und 1634 mm in der Höhe. Das abenteuerlustige Elektrofahrzeug wurde in einer tiefgrünen Lackierung enthüllt, die von der Natur rund um den malerischen Redwood Highway in Nordkalifornien inspiriert ist. Im Innenraum punktet das E-Auto mit einem fahrerzentrierten digitalen Tachometer, ein digitales Zentraldisplay, ergonomisch gepolsterte Sitze und Audio-Lautsprecher, die alle austauschbar sind. Mit dem E-Auto wolle Alpha Motor die Bandbreite und Vielseitigkeit der Alpha ACE™-Produktlinie aufzeigen.  Kostenpunkt ab 38.000 US-Dollar erhältlich.

Alpha Motor

Wahrscheinlicher ist es, dass wir zuvor den ICON™ auf der Straße sehen, bevor der Alpha JAX seinen Weg dorthin findet. Denn mit dem ICON gab das Unternehmen einen Ausblick auf das erste Serienfahrzeug frei. Mit diesem möchte man die Automobilindustrie in Richtung einer nachhaltigen Zukunft revolutionieren. Nichtsdestotrotz ist der Retro Elektro-Pickup-Truck nicht gänzlich uninteressant. Vor allem im Heimatmarkt der USA dürfte er auf entsprechende Liebhaber und somit potentielle Kunden stoßen.

Alpha Motor

Quelle: Alpha Motor – Per Mail

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Alpha Motor JAX: Elektro-All-Terrain Crossover mit Retro-Charme“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Spaß im Retro Look. Wie wärs den mal mit Effizienz im Future Look. Mal mit einem Super CW- Wert und dadurch wenig Verbrauch.

Am Besten noch ein Segel drauf und auf Windkraft setzen – die sollen nicht mehrere Prototypen als Studien zeigen, sondern ein modernes, günstiges, effizientes, volumentaugliches Model an den Start bringen –
Schade,
noch ein Startup, von dem man in 5 Jahren höchstens noch im Archiv dieses Forums lesen kann.

Diese Autos gibt es nicht und die Daten sind meines Erachtens frei erfunden. Das ist wie Gullwing America…

Na da würden sich die Fussgänger aber garnicht freuen. Das macht beim Aufprall mal richtig Kleinholz in den Beinen. (K)Ein Stern im Test für Sicherheit.

Diese News könnten dich auch interessieren:

Tesla investiert ~200 Mio. USD in Giga Shanghai und könnte 4.000 Mitarbeiter einstellen
Mercedes VISION EQXX: Hyper-effizientes E-Auto mit 1.000 km Reichweite
Shell und Nio kooperieren beim Akkuwechsel in Europa und China
4
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).