Tritium Automotive bringt finnischen E-Sportwagen stark limitiert auf die Straße

Copyright Abbildung(en): Tritium Automotive

Finnland und Norwegen scheinen sich nicht mehr damit begnügen zu wollen nur in puncto E-Auto-Absatz am europäischen Markt mitzuspielen. Erst Ende Januar 2020 konnten wir euch die Elektro-Premium-Limousine Reverie von Fresco Motors aus Norwegen vorstellen. Nun bringt das finnische Unternehmen Tritium Automotive einen rein elektrischen Sportwagen auf die Straße. Auf elf Exemplare limitiert, soll das eine Millionen Euro teure Gefährt mit 500 kW Leistung und bis zu 300 Kilometer Reichweite daherkommen.

Insbesondere die starke Individualisierbarkeit des E-Autos lässt dieses so extrem interessant erscheinen. Das Unternehmen gibt hierzu folgendes auf deren Webseite zu verstehen: „You imagine this car. You customise this car. You dream this car. We design it. We build it. To absolute perfection.“ Detailliert betrachtet soll beim E-Sportwagen lediglich der Gitterrohrrahmen samt Antrieb und Batterie sowie die beiden Displays im Innenraum fix sein. Den Rest des Fahrzeuges können die jeweiligen Kunden nach eigenem Geschmack festlegen. Von einem auf das notwendigste reduzierten Innenraum bis hin zum reinsten Luxus-Ambiente soll alles möglich sein.

Rein optisch erinnert das E-Auto derzeit noch einen Sportwagen, welcher so aus der Design-Schmiede von Lamborghini stammen könnte. Mag aber auch daran liegen, dass man sich durch die extrem starke Individualisierbarkeit auf ein Design festlegen möchte. Anpassen lassen sich laut Webseite von Tritium Automotive sowohl Fronthaube, Heckklappe, Dachform, Türen, Seitenteile als auch die Felgen. Technische Daten hingegen wurden bisher nur spärlich kommuniziert. Lediglich die angestrebte Leistung von 500 kW sowie über 300 km Reichweite stehen im Raum.

Seine Weltpremiere war für den Stromer Mitte Juni auf der Luxusmesse Top Marques in Monaco angepeilt. Sicherlich das passende Umfeld, für den eine Millionen Euro schweren Sportwagen. Ob die Messe allerdings, bedingt durch die derzeitige Situation, stattfindet steht noch nicht fest. Zum Zeitplan der Markteinführung ist ebenfalls noch nichts bekannt.

Quelle: Electrive.net – Tritium Automotive: Exklusiver E-Sportwagen aus Finnland

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Tritium Automotive bringt finnischen E-Sportwagen stark limitiert auf die Straße“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Optisch Lamborghini Murcielago 2.0, ohne Frage!

Sieht aus wie ein Lamborghini und hat die die Leistung eines 10 Jahre alten Tesla… Da sind ja eine Millionen kein Schnapper 😀

Diese News könnten dich auch interessieren:

Farasis und türkischer Auto-Hersteller TOGG machen gemeinsame Sache
Sono Motors setzt auf Hoffnung und rüstet sich für Alternativ-Pläne
BMW feiert die ersten Auslieferungen des i4
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).